Tobias Wong


Filter

Tobias Wong

Donald Tobias Wong wurde 1974 in Kanada geboren. Schon 2010 verstarb der Designer, dessen Entwürfe oftmals die Grenze zur Kunst überschritten. Wong war stark von Kunstbewegungen wie dem Dadaismus und dem Fluxus inspiriert. Die revolutionären Ansätze dieser Kunstrichtungen finden sich auch in den Designs von "Tobi" Wong wieder: Was zählt ist die kreative Idee, nicht das Kopieren und Verfeinern von Althergebrachtem.

Nach einem Studium an der Universität von Toronto zog es Tobias Wong 1997 nach New York, wo er seine Studien an der Cooper Union School of Art fortsetzte. 2000 beendete er sein Studium mit einem Abschluss in Kunst und Architektur. Im Jahr 2004 lernte Wong seinen Lebensgefährten Timothy Dubitsky kennen, der ihn bis zu seinem Tod begleiten sollte.

Am 30. Mai 2010 beging Tobias Wong im jungen Alter von 35 Jahren Selbstmord. Die New York Times forschte nach der genauen Todesursache, und eine langjährige Parasomnie (Verhaltensauffälligkeit im Schlaf) Wongs stellte sich heraus. Sein Partner bezeugte, dass Wong sich beim Schlafwandeln selbst erhängt hatte.

In Erinnerung bleiben Tobias Wongs Entwürfe als kunstvolle Objekte, die auch kritisch hinterfragen können: Den Konsum, Formen und Funktionen oder das Leben selbst.


Marken