Gebrüder Thonet


Filter

Thonet - 209 Bugholzstuhl Thonet - 209 Bugholzstuhl, Rohrgeflecht mit Kunststoffstützgewebe / Buche schwarz gebeizt (TP 29) 964,00 € *Thonet - 209 Bugholzstuhl Thonet - 209 Bugholzstuhl, Rohrgeflecht mit Kunststoffstützgewebe / Buche natur (TP 17) 935,00 € *Thonet - 214 Bugholzstuhl Thonet - 214 Bugholzstuhl, Rohrgeflecht mit Kunststoffstützgewebe / Buche schwarz gebeizt (TP 29) 714,00 € *Thonet - 214 Bugholzstuhl Thonet - 214 Bugholzstuhl, Rohrgeflecht mit Kunststoffstützgewebe / Buche natur (TP 17) 685,00 € *Thonet - 233 Bugholzstuhl Thonet - 233 Bugholzstuhl, Rohrgeflecht mit Kunststoffstützgewebe / Buche schwarz gebeizt (TP 29) 1.012,00 € *Thonet - 233 Bugholzstuhl Thonet - 233 Bugholzstuhl, Rohrgeflecht mit Kunststoffstützgewebe / Buche hell (TP 107) 982,00 € *
Gebrüder Thonet

Gebrüder Thonet – Ein Familienimperium

Die Söhne Michael jun., August, Josef und Jakob von Michael Thonet, des Erfinders der Holzbugtechnik, stiegen 1853 in das Familienunternehmen mit ein. Ab diesem Zeitpunkt hieß die Firma „Gebrüder Thonet“. Auch nach dem Tod ihres Vaters im Jahr 1871 leiteten die Brüder das Unternehmen gemeinsam.

1918 erfolgte die Gründung der Thonet AG und kurze Zeit später die Fusion mit dem Kaufmann Leopold Pilzer aus Ungarn und seiner Mundus-Aktiengesellschaft. Thonet war damit der größte Möbelhersteller der Welt mit Fabriken in vielen europäischen Ländern und stach die Konkurrenz aus Amerika und Russland aus. Nach Kriegsende 1945 brach das internationale Thonet-Imperium auseinander. Die ausländischen Firmensitze gingen eigene Wege. Im ehemals kleinsten Werk, im hessischen Frankenberg, wurde die Produktion von Georg Thonet, einem Urkenkel von Michael Thonet, wiederaufgenommen und wird bis heute erfolgreich weiter betrieben. Seit 2011 führt Peter Thonet als direkter Nachfahre des Gründers die Thonet GmbH.

Internetseite von Gebrüder Thonet


Marken