Filter 

Farben  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Neuheit
Anwendbar im Außenbereich  
Durchmesser (cm)  
Untergestell  
Sortieren: Beliebtheit  



Design-Hocker ‚Äď so finden Sie das passende Modell f√ľr Ihr Zuhause

Georg Schreibtisch von Skagerak an einer grauen Wand mit schwarzem Hocker
  1. Mehr als nur eine Sitzgelegenheit: multifunktionale Hocker
  2. Die richtige Hockerhöhe wählen
  3. Das richtige Material f√ľr ihren Hocker
  4. Ein M√∂belst√ľck, vielf√§ltige Einsatzm√∂glichkeiten
  5. Fazit ‚Äď das sollten Sie beim Kauf eines Design-Hockers beachten

1. Mehr als nur eine Sitzgelegenheit: multifunktionale Hocker

Multifunktionale Hocker

Viele Design-Hocker sind Allrounder und haben weitere integrierte Funktionen: So sind Hocker mit Tritt (wie Bild 2) praktische Helfer in R√§umen mit hohen Schr√§nken, wie zum Beispiel in der K√ľche. Vor allem in Garderoben, Wohn- und Kinderzimmern sind Hocker mit Stauraum f√ľr Kleinteile (wie Bild 3) praktisch, um Unordnung vorzubeugen, wohingegen Sitzhocker mit Ablagefl√§che (wie Bild 1) sich im Handumdrehen als Beistelltisch f√ľr Gl√§ser, Zeitschriften und B√ľcher umfunktionieren lassen. Gerade auch Kinderhocker lassen sich, wenn die Kinder zu gro√ü geworden sind, immer noch als Ablage oder eine Art Leiter verwenden.

2. Die richtige Hockerhöhe wählen

Hockerhöhe

Hocker gibt es in den verschiedensten Sitzh√∂hen, die je nach Einsatz variieren: Soll der Hocker wie ein Stuhl als Sitzgelegenheit am Tisch verwendet werden, ist eine H√∂he von ca. 45 cm genau richtig, w√§hrend Produkte, die zwischen 65 und 75 cm hoch sind, als Barhocker f√ľr Tresen, Stehtische oder eine K√ľchenarbeitsplattenh√∂he von ca. 90 cm geeignet sind. Besonders praktisch sind hier h√∂henverstellbare Modelle.

Als Fu√üableger oder Erg√§nzung zum Sitzen im Wohnzimmer ist eine H√∂he von max. 40 cm sinnvoll ‚Äď wobei hier vor allem Poufs f√ľr Gem√ľtlichkeit sorgen. Wollen Sie den Hocker auch als Trittbank einsetzen, achten Sie darauf, dass die erste Stufe etwa eine H√∂he von 20 bis 24 cm hat.

3. Das richtige Material f√ľr Ihren Hocker

Hocker - Material

Eine wichtige Frage, die Sie sich beim Kauf eines Design-Hockers stellen sollten, ist: ‚ÄěAus welchem Material soll er sein?‚Äú Von Holz (Bild 1), √ľber die Kombination von Edelstahl und gepolstertem Leder (Bild 2) bis hin zu lackiertem Stahl (Bild 3) oder Kunststoff (Bild 4) ist die Auswahl dabei n√§mlich sehr gro√ü. W√§hrend Sie f√ľr die Indoor-Verwendung die freie Wahl zwischen allen Materialien haben, eignen sich f√ľr Garten, Terrasse oder Balkon am besten Hocker aus robustem Teak-Holz oder beschichtetem Metall, damit keine Korrosion entsteht. Auch Kunststoffhocker sind outdoor-geeignet und kommen in einer gro√üe Farbvielfalt sowie in ungew√∂hnlichen Formen und Strukturen daher. Ebenso wie Hocker aus Holz und Metall lassen sie sich au√üerdem ganz leicht abwischen, wohingegen sich Stoffelemente mit der Zeit abnutzen und Flecken schwieriger zu entfernen sind.

Viktoria Einrichtungsexpertin Tipps f√ľr Ratgeber‚ÄěSteigern Sie die Einsatzm√∂glichkeiten Ihres Hockers durch eine geschickte Materialwahl. Metall, Kunststoff und sogar das richtige Holz sorgen daf√ľr, dass Sie Ihren Hocker nicht nur als Sitzgelegenheit, Beistelltisch und Ablage nutzen k√∂nnen, sondern ihn auch mit nach drau√üen nehmen k√∂nnen und er im Garten oder auf dem Balkon ebenso durch seine Vielf√§ltigkeit gl√§nzen kann wie drinnen.‚Äú - Viktoria, Einrichtungsexpertin

Hocker - vielfältige Einsatzmöglichkeiten

4. Ein M√∂belst√ľck, vielf√§ltige Einsatzm√∂glichkeiten

Es gibt aber nicht nur verschiedene Hockerh√∂hen, sondern ganz allgemein auch die verschiedensten Einsatzm√∂glichkeiten f√ľr das flexible M√∂belst√ľck. Egal ob Beistelltisch, Nachttisch, Tritt, Sitzplatz oder Pflanzenerh√∂hung ‚Äď kaum ein anderes M√∂belst√ľck ist so vielseitig umfunktionierbar wie der Hocker. Wenn Sie ihren Hocker als Beistelltisch nutzen m√∂chten, achten Sie beim Kauf auf eine gerade Sitzfl√§che ohne Einbuchtungen oder √Ąhnliches und auf stabiles Material ‚Äď also kein Geflecht oder Stoff ‚Äď, da Gl√§ser, Tassen und Co. sonst leicht umkippen k√∂nnen. Verwenden Sie zudem keine Hocker mit empfindlichen Materialien, die leicht zerkratzen k√∂nnen, wie zum Beispiel Acrylglas.

M√∂chten Sie Ihren Hocker gerne auch als Erh√∂hung f√ľr Pflanzen einsetzen, achten Sie darauf, dass die Gr√∂√üe der Sitzfl√§che proportional zum Blumentopf passt und nicht erheblich gr√∂√üer ist. Soll der Hocker prim√§r als Sitzgelegenheit zum Einsatz kommen, w√§hlen Sie am besten ein ergonomisches Modell mit Polsterung oder Einbuchtungen.

Hocker - Sitzkomfort

Insbesondere in puncto Sitzkomfort sind gepolsterte Hocker eindeutig die Gewinner: Diese besonders gem√ľtlichen Modelle machen gerade im Wohn-, Schlaf- und Esszimmer eine tolle Figur, wobei sich Hocker mit Vollpolster gut neben dem Sofa und Produkte mit gepolsterter Sitzfl√§che hervorragend als Erg√§nzung an Tischen machen. Eine besondere Variante ist √ľbrigens der Pouf, der im Gegensatz zum gepolsterten Hocker rundum mit Polsterungen versehen ist und eine niedrigere H√∂he hat.

Die Hay - Butler Hockerleiter, eiche als Beistelltisch

5. Fazit ‚Äď das sollten Sie beim Kauf eines Design-Hockers beachten

  • W√§hlen Sie einen Hocker aus beschichtetem Metall, Kunststoff oder robustem Holz, um ihn nicht nur drinnen, sondern auch drau√üen verwenden zu k√∂nnen. Diese Materialien sind im Vergleich zu gepolsterten Hockern auch einfacher in der Reinigung und Pflege. F√ľr h√∂heren Sitzkomfort sind Hocker mit Polsterung die beste Wahl.
  • F√ľr zus√§tzliche Funktionen w√§hlen Sie einen Hocker mit bestimmten Eigenschaften: Hocker mit Stauraum beugen Unordnung vor, zweistufige Hocker k√∂nnen Sie gleichzeitig als Tritt nutzen und Hocker mit gerader Ablagefl√§che sind schnell zum Beistelltisch umfunktioniert.
  • Als Orientierung f√ľr die passende Sitzh√∂he Ihres Hockers gilt das Einsatzgebiet. Dabei lautet die Faustregel: Je h√∂her das n√§chste M√∂belst√ľck bzw. Tische, desto h√∂her auch der Hocker. Die Bandbreite liegt hier etwa zwischen 30 bis 75 cm.
  • √úberlegen Sie sich am besten vor dem Kauf, was die prim√§re Funktion ihres Hockers sein soll (z.B. Beistelltisch, Nachttisch, Tritt, Sitzplatz oder Pflanzenerh√∂hung) und w√§hlen Sie dann ein Modell mit den entsprechenden Eigenschaften aus.
  • Ergonomisch zu empfehlen sind Hocker mit Polsterung.

Design-Hocker online bei Connox kaufen ‚Äď Ihre Vorteile im √úberblick

Einkaufsberatung bei Connox

Sie m√∂chten Design-Hocker online kaufen, brauchen aber Unterst√ľtzung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und k√∂nnen Fragen schnell kl√§ren. Lassen Sie sich Ihren Wunschartikel dann bequem von uns direkt nach Hause liefern.