Filter 

Farben  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Sortieren: Beliebtheit  



Design-Schränke – so finden Sie das passende Modell für Ihr Zuhause

  1. Schranktypen für jeden Raum
  2. Das Material
  3. Fazit

1. Schranktypen für jeden Raum

Ein Möbelstück, das in keinem Zuhause fehlen darf, ist der Schrank. Denn Designer-Schränke sehen nicht nur gut aus, sondern dienen vor allem zum Verstauen von Gegenständen, die man nicht zwangsläufig offen zeigen möchte, schnell einstauben oder einer dunklen Lagerung bedürfen. Auch Nutzgegenstände ohne dekorativen Charakter, die man braucht, aber nicht ständig sehen möchte, sind am besten in einem Designer-Schrank aufgehoben.

Schranktypen für jeden Raum

Klassischer Schrank/Kleiderschrank (1)
Ein Designer-Kleiderschrank ist – wie der Name schon verrät – vor allem dazu da, Kleidung, Accessoires und Schuhe zu lagern. Deshalb ist sein typischer Platz das Schlafzimmer bzw. Kinderzimmer. Aber auch im Eingangsbereich können Kleiderschränke als Garderobenersatz fungieren. Ein Schrank, in dem Kleiderbügel aufgehängt werden sollen, muss mindestens 50 cm tief sein, da Kleiderbügel eine Breite zwischen 36-46 cm haben.

Vitrine (2)
Vitrinen sind durch ihre durchsichtigen Türen eine besondere Schrankform und eignen sich für alle Gegenstände, die man in Szene setzen, aber vor dem Einstauben schützen möchte, beispielsweise Geschirr, Bücher oder Wohnaccessoires. Je nach Inhalt kommen Vitrinen im Ess-, Wohn- oder Gästezimmer am besten zur Geltung.

Hochschrank (3)
Durch ihre stilvollen Designs sind Hochschränke perfekt für alles geeignet, was man nicht zeigen, aber dekorativ verstauen möchte. Ihre klassischen Einsatzorte sind neben Ess-, Wohn- und Gästezimmer der Flur oder das Büro.

Wandschrank (4)
Ähnlich wie beim Hochschrank ist auch der Wandschrank eine besonders schöne Aufbewahrungsmöglichkeit von Dingen, die nicht jeder sofort sehen soll. Der entscheidende Unterschied dabei ist, dass der Wandschrank an der Wand befestigt wird, was ihn – neben den gleichen Einsatzorten wie beim Hochschrank – auch für das Kinderzimmer geeignet macht.

Die unterschiedliche Innenaufteilung kann verschiedene Nutzungen begünstigen und einen Wandschrank z.B. auch zum optimalen Schuhschrank in schickem Design machen.

Frame Schuhschrank von by Lassen in Esche Schwarz

Viktoria Einrichtungsexpertin Tipps für Ratgeber „Um Kleidung zu verstauen, muss es nicht immer der klassische Kleiderschrank sein. Vor allem in Kinderzimmern haben Wandschränke den Vorteil, dass sie luftig und leicht wirken, man sie nach Bedarf erweitern kann und sie überall reinpassen. Da die meisten Kleidungsstücke gefaltet auf Böden aufbewahrt werden, muss es dann auch nicht zwangsläufig eine Schranktiefe von min. 50 cm sein.“ – Viktoria, Einrichtungsexpertin

String - Regalsystem, Eiche

Schranksysteme
Für alle, die sich nicht festlegen können, sind Schranksysteme die richtige Wahl. Denn diese sind besonders flexibel und passen sich jedem Raum und jeder Nutzung an. Außerdem können sie immer erweitert und umgebaut werden.

2. Das Material macht das Schrank-Design

Material eines Design-Schranks

Besonders entscheidend für die Optik eines Design-Kleiderschranks ist das Material: Mit einem klassischen Schrank aus Holz wählen Sie ein robustes und langlebiges Stauraumwunder, das besonders zeitlos ist und sich in jedes Raumdesign einfügt.

Absolut im Trend liegen Sie mit einem Schrank mit Geflechteinsätzen. Durch die Semi-Transparenz bekommen diese Schränke einen luftig-leichten Charakter und finden auch einen Platz im Wohnzimmer neben Vitrinen und Sideboards.

Besonders spannend ist ein Schrank im Materialmix mit seinen unterschiedlichen Haptiken, Strukturen und Lichtreflexionen, wie z.B. Holz in Verbindung mit Metall. Eine solche Mischung ist in der Regel sehr robust und unempfindlich. In der Kombi mit Schiebetüren oder Rolltüren ist diese Variante in schmalen Durchgängen die perfekte Wahl.

Cover Schrank mit Aufhängung von Montana

3. Fazit – das sollten Sie beim Kauf eines Designerschranks beachten

  • Während der klassische Kleiderschrank mit seiner großen Staufläche perfekt zum Verstauen von Kleidung, Accessoires und Schuhen ist, sind Hoch- und Wandschränke eine besonders dekorative Variante, um kleinen Dinge des Alltags einen Platz zu geben. Durch seine transparenten Türen ist die Vitrine eine spezielle Art der Designer-Kommode, die sich perfekt dafür eignet, Bücher, Erinnerungsstücke oder Geschirr in Szene zu setzen.
  • Mit einem Schranksystem ist es ganz einfach, das Möbelstück jedem Raum anzupassen und es nach Lust und Laune zu erweitern oder umzubauen.
  • Ihren besonderen Charakter erhalten Design-Schränke durch ihr Material. Während Holz zeitlos und robust ist, liegen Naturgeflechte besonders im Trend. Schränke mit Materialmix wirken dagegen modern und spannend.

Design-Schränke online bei Connox kaufen – Ihre Vorteile im Überblick

Einkaufsberatung bei Connox

Sie möchten Design-Schränke online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären. Lassen Sie sich Ihren Wunschartikel dann bequem von uns direkt nach Hause liefern.