Topfuntersetzer

Verwandte Kategorien: Kochtöpfe, Küchentextilien, Tischdecken, Tischsets, Untersetzer

Filter
< 1/4 >
Sortieren: Beliebtheit  
Hersteller  
Neuheit



Artikel pro Seite: 12 24 Alle

Untersetzer – vielfältige Möglichkeiten in Material und Farbe

Schöne Topfuntersetzer für jeden Topf

Wenn es aus der Küche anfängt herrlich zu duften, ist das Essen bald fertig. Dann heißt es an die Löffel, fertig los und genießen – ob alleine oder gemeinsam. Doch bevor gegessen werden kann, wird aufgetischt. Aber Vorsicht! Ein heißer Topf kann die Tischplatte oder Tischdecke beschädigen. Damit das nicht passiert, benutzt man Topfuntersetzer. Es gibt sie in allen möglichen Farben und Formen. Und aus allen möglichen Material-Zusammensetzungen. Welcher Untersetzer sich für welchen Topf eignet und was Sie noch alles vor dem Kauf beachten sollten, können Sie hier nachlesen.

1. Größe und Dicke
2. Formen und Anforderungen
3. Material
4. Design
5. Features
6. Preis

1. Größe und Dicke: Design-Topfuntersetzer für jede Gelegenheit

Überlegen Sie sich zunächst, für welchen Topf oder welche Pfanne Sie eine Topfunterlage haben möchten. Um die Tischplatte oder die Tischdecke oder die Tischplatte vor Hitze zu schützen, sollte das Modell mindestens die Hälfte der Fläche des Topfes abdecken. Die meisten Unterlagen haben einen Durchschnitt von ca. 15 bis 35 Zentimetern. Messen Sie einfach den Durchschnitt Ihres größten Kochtopfes oder Ihrer größten Bratpfanne und schon wissen Sie, wie groß Ihr Topfuntersetzer sein muss. Achten Sie auch auf die Dicke des Untersetzers. Je dicker, desto weniger Hitze kommt an die Tischplatte heran. Die dünnsten Topfuntersetzer sind ca. 0,3 Zentimeter und die dicksten ca. 3 Zentimeter dick.

2. Formen und Anforderungen: von rund, quadratisch über dreieckig

Wissen Sie, wie groß Ihr Topfuntersetzer sein soll? Dann machen Sie sich nun über die Form Gedanken. Ein runder Topf passt am besten auf eine runde oder dreieckige Unterlage. Wer das Material oder das Design des Untersetzers mehr zur Geltung kommen lassen möchte, der sollte sich quadratische Topfuntersetzer anschauen. Die herausschauenden Ecken dekorieren im Handumdrehen Ihren gedeckten Tisch und sorgen für einen interessanten Blickfang. Für rechteckige Auflaufformen eignen sich längliche Designs am besten. Als kleiner Tipp: Wenn Sie sich keinen großen Untersetzer kaufen möchten, dann kombinieren Sie doch einfach zwei bis drei kleinere Topfunterlagen miteinander – für eine ganz individuelle Tischgestaltung.

3. Material: Topfuntersetzer aus Holz, Edelstahl und Silikon

Welches Material soll auf den Tisch kommen? Überlegen Sie sich, welche Materialien zu dem Rest Ihrer Einrichtung passen. Untersetzer aus Holz sind meist etwas dicker gestaltet. So holen Sie sich ein Stück Natur auf den Tisch – perfekt für alle Fans des skandinavischen Designs und Liebhaber des Landhaus-Stils. Der Holz-Topfuntersetzer Timber von Normann Copenhagen sieht aufgrund seiner dreieckigen Formgebung nicht nur gut aus, sondern lässt sich auch leicht verstauen. Nehmen Sie dafür einfach die verschiedenen Elemente auseinander.
Ein Topfuntersetzer aus Kork versprüht einen genauso natürlichen Charme wie Holz. Kork ist ein besonders schnell nachwachsender Rohstoff und ist von daher äußerst nachhaltig. Ferm Living hat den Cork Coaster Untersetzer entworfen, der wie eine übergroße Kette aussieht – Design, das auf spielerische und humorvolle Art und Weise Spaß macht.
Topfuntersetzer aus Filz: Wer weiche Materialien mag, sollte sich unter anderem den Topfuntersetzer von Myfelt anschauen. Filz ist ein beliebtes Material, um die Tischoberfläche vor Kratzern und anderen Gebrauchsspuren zu schützen. Der Naturstoff besteht aus Wolle und ist durch den natürlichen Fettgehalt wasser- sowie schmutzabweisend. Der Nachteil an Filz ist allerdings, dass es nur trocken gereinigt werden sollte. Für Töpfe, in denen sich Milch oder fettige Gerichte befinden, empfehlen wir Topfuntersetzer aus anderen Materialien. Sie möchten dennoch auf natürliche Materialien setzen? Dann kombinieren Sie am besten verschiedene Topfuntersetzer miteinander. Für mehr optische Ordnung auf den Tisch wählen Sie gleichförmige Designs: rund zu rund und eckig zu eckig.
Besonders beliebt sind Topfuntersetzer aus Silikon. Der weiche Kunststoff schont alle Oberflächen. Ein weiterer Vorteil von Silikon ist, dass man es leicht reinigen kann und das Material besonders robust ist. Manche Silikon-Topfuntersetzer sind sogar spülmaschinenfest – praktisches Design für alle, bei denen es schnell gehen muss.
Topfuntersetzer aus Ton erinnern an Fliesen. Diese wurden früher gerne als Topfunterlage verwendet. Auch heute ist Ton ein beliebtes Material. Der Exes Topfuntersetzer von by Lassen erinnert an große, helle Bauernküchen. Kleben Sie in jedem Fall Filze unter einen Keramik- oder Tonuntersetzer – so bleibt die Tischoberfläche kratzfrei.
Topfuntersetzer aus Edelstahl sind besonders hitzebeständig. Sie eignen sich vor allem für Auflaufformen, die gerade aus dem Ofen kommen. Außerdem lassen sie sich wunderbar leicht reinigen. Edelstahl passt vor allem in ein modernes und edles Interieur, wirkt aber in Kombination mit einer monochromen Einrichtung sportlich.

4. Design: Dekorativer Schutz auf Ihrem Tisch

Topfuntersetzer sind nicht nur praktische Hilfen im Alltag, sondern dekorieren gekonnt die Küche und den Essbereich. Von klassisch-schlicht bis ausgefallen-verspielt ist hier für jeden Einrichtungsstil das passende Stück dabei. Ein runder Topfuntersetzer aus Leder, wie der Hot Mat Circle S von LindDNA, wirkt besonders edel. In Schwarz oder Braun passt er in jedes moderne Interieur. Der Design-Topfuntersetzer kommt bestens auf einem rustikalen Esstisch aus Holz oder einer schlichten Arbeitsfläche zur Geltung. Der ausziehbare Untersetzer S & L von side by side ist schlicht aber dennoch ein dekorativer Blickfang auf Ihrem Design-Esstisch. Gearbeitet aus nachhaltigem, widerstandsfähigem Nussbaumholz sieht er hochwertig aus und fügt sich harmonisch in beinahe jeden Einrichtungsstil ein. Er ist beliebig ausziehbar und somit für jeden Anlass – vom gemütlichen Dinner zu zweit bis zum großen Familienfest – geeignet. Zum wahren Schmuckstück im Essbereich wird das Hexagon Topfuntersetzer-Set von siebensachen. Das Set aus drei galvanisierten Untersetzern in Messing, Kupfer und Vintage kann einzeln oder zusammengesetzt verwendet werden. Sein auffällig elegantes Design wird zum stilvollen Eyecatcher in minimalistischen Einrichtungen – ein Muss für alle Fans des angesagten Metallic-Looks. Der Zig Zag Untersetzer von Rig-Tig by Stelton ist das Richtige für alle Spielkinder und all diejenigen, die Flexibilität lieben. Passen Sie den Silikon-Topfuntersetzer mit nur wenigen Handgriffen individuell der Größe der Schale, des Topfes oder der Auflaufform an. In modernen Pastelltönen wird er zum originellen Highlight auf der gedeckten Tafel.

5. Features: Vom Spaghetti-Portionierer bis zum Tablet-Halter

Design-Topfuntersetzer bieten oft viel mehr als den bloßen Schutz Ihrer Möbeloberflächen. Der Noooodle-Topfuntersetzer von Konstantin Slawinski lässt die Herzen aller Pasta-Fans höher schlagen. Aus verchromten Zinkdruckguss nimmt er nicht nur die Form einer gekochten Spaghetti an, sondern fungiert zudem als praktischer Nudel-Portionierer. Zusammenklappbare Modelle, wie der Untersetzer von Thomas, sind platzsparend und können in Sekundenschnelle zusammengesetzt und verstaut werden. Die SmartMat von Eva Solo ist ein innovatives Multitalent: Die in dem Silikon-Topfuntersetzer eingearbeiteten Rillen dienen als Smartphone- und Tablet-Halter. So können Sie Rezepte online beim Kochen nachlesen, nebenbei ein paar E-Mails tippen oder Ihre Lieblingsmusik abspielen. Beim Essen können Sie den heißen Topf auf den Untersetzer stellen. Einige Topfunterlagen aus Kunststoff sind spülmaschinengeeignet. Besonders für Familien ist das ein praktisches Feature.

6. Preis: Topfuntersetzer in tollem Design und für jeden Geldbeutel

Design-Topfuntersetzer bekommen Sie hier bereits ab 8 Euro. Im mittleren Preissegment, zwischen 19 und 39 Euro, finden Sie Stücke von Marken wie Menu und Alessi. Exemplare von by Lassen oder Carl Mertens zeichnen sich durch die besonders aufwendige Gestaltung und Verarbeitung edler Materialien aus. Die exklusiven Stücke liegen im höheren Preissegment.

Design-Shop – Ihre Vorteile im Überblick

Einkaufsberatung bei Connox

Sie möchten einen Topfuntersetzer online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären. Lassen Sie sich Ihren Wunschartikel bequem von uns direkt nach Hause liefern!