Kleines Bad gestalten

So lässt sich ein kleines Bad optimal gestalten

Handgemachte Badezimmer-Deko

Sie haben ein Bad mit nur wenigen Quadratmetern? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr kleines Bad oder Gäste-WC mit ein paar Handgriffen optisch vergrößern und wohnlicher gestalten können.

Kleines Bad gestalten – Ideen und Tipps für wenig Platz:

  1. Die richtigen Farben, Fliesen und Möbel
  2. Die optimale Beleuchtung
  3. Stauraum schaffen
  4. Dekoration im kleinen Badezimmer
  5. Kleine Badezimmer – beispielhafte Gestaltung

1. Die richtigen Farben, Fliesen und Möbel fürs kleine Bad

Welche Farben für ein kleines Bad?

Generell sollten Sie nicht zu viele Farben verwenden, wenn Sie ein kleines Bad gestalten – bleiben Sie einer Farbfamilie treu. Helle Farben lassen den Raum größer und offener erscheinen.

Badezimmer-Deko aus unterschiedlichen Materialien

Bin 18 Drahtkorb von Korbo aus Edelstahl
Das Juna - Diamond Handtuch 50 x 100 cm in grau
Eva Solo - Glaslaterne - 20cm - smoke
Nova One Seifenspender von Zone Denmark in Schwarz
Die Zone Denmark - Soft Seifenschale in schwarz
 
 

Mit zartem Beige oder hellem Grau können Sie Ihr kleines Badezimmer modern gestalten und schaffen zugleich eine gemütliche Stimmung. Das gilt für die Wandfarbe ebenso, wie für Möbel oder Accessoires. Setzen Sie mit kräftigen Farbtönen wie Petrol oder Dunkelblau Akzente im kleinen Bad, achten Sie darauf, dass Sie ausschließlich helle Möbel davor platzieren.

Welche Fliesen im kleinen Badezimmer?

Um dem Raum optisch mehr Weite zu geben, wählen Sie große Fliesen. Denn wenige Fugen suggerieren mehr Platz. Und denken Sie daran: Nur wo wirklich Wasser hinkommt, werden auch Fliesen benötigt.

Welche Badmöbel fürs kleine Bad?

Je mehr Bodenfläche zu sehen ist, desto größer wirkt ein Raum. Wählen Sie für Ihr kleines Bad hängende Schränke und WCs. So bleibt Platz auf dem Boden und es entsteht ein Gefühl von Großzügigkeit im Bad.

Handtuchhalter von Menu in schwarz

Wenn möglich, entscheiden Sie sich für eine ebenerdige Duschkabine aus Glas. Die Dusche verschmilzt optisch mit dem Raum und das kleine Bad wirkt direkt offener und weiter.

Spiegel verteilen das Licht und vergrößern durch die Spiegelung optisch den Raum. Bei Herstellern wie Hay, Normann Copenhagen und Menu finden Sie klassische Wandspiegel oder praktische Tischspiegel in unterschiedlichen Größen. Probieren Sie es aus und lassen Sie Ihr kleines Bad im Nu offener und größer wirken.

2. Die optimale Beleuchtung fürs Badezimmer finden

Kleiner Aufwand, große Wirkung: Viel Licht lässt das Badezimmer geräumiger wirken. Achten Sie bei einem kleinen Badezimmer ohne Fenster auf tageslichtweiße Leuchten, damit Sie auch am Morgen ausreichend Licht zur Verfügung haben. Für die nötige Gemütlichkeit am Abend sorgen warmweiße Wandleuchten oder eine dimmbare Hintergrundbeleuchtung am Spiegel.

IP Schutzart fürs Badezimmer

Beachten Sie unbedingt die IP Schutzart, die verrät für welche Bereiche im Bad die Leuchte geeignet ist. In Nasszonen sollten sie mindestens die Schutzart IP 44 aufweisen, damit ist die Leuchte vor allseitigem Spritzwasser geschützt. Bei Connox finden Sie die Angaben zur IP Schutzart der Badezimmerlampen in den Produkteigenschaften.

3. Stauraum schaffen im kleinen Bad: praktische Aufbewahrungen

Lassen Sie in kleine Badezimmer nur Utensilien einziehen, die Sie regelmäßig nutzen. Werden Pflegeartikel offen im Bad platziert, kann der Raum schnell eng und unruhig wirken. Zahnbürste, Kamm, Bodylotion oder Parfüm sollten in praktischen Aufbewahrungskörben verschwinden.

String - Regalsystem

Schrankmodul mit Schiebetüren 78 x 20 cm von String in verspiegelt / Grau
Wandablage L 40 cm von Nichba Design in schwarz
Ba.Belle Spiegelschrank, H 35 cm in Edelstahl von Opinion Ciatti
LindDNA - Slim Rail, 20 x 45 cm, Eiche Natur, Nupo schwarz / Alu schwarz
Badezimmer Wandablage von ferm Living in Eiche/ Schwarz
 
 

Geschlossene Regale sind das A und O bei der Gestaltung eines kleinen Badezimmers. Wer keine Schränke mit Türen und Schubläden hat, setzt auf schmale Wandregale und bestückt diese mit kleinen Boxen und Schatullen. Handtücher, Waschlappen und Föhn finden problemlos an Wandhaken Platz.

4. Dekoration im Badezimmer – Ideen für kleine Bäder

Im kleinen Badezimmer sollte nicht zu viel Deko stehen, sonst wirkt es schnell überladen. Hier gilt: Weniger ist mehr.

Viktoria Einrichtungsexpertin Tipps für Ratgeber„Das Badezimmer – egal ob groß oder klein – wird immer mehr zur eigenen Wellness-Oase, in der wir zur Ruhe kommen möchten. Damit das klappt, greifen Sie am besten zu weichen Textilien und natürlichen Materialien in sanften Tönen. Mit Grünpflanzen bringen Sie etwas Leben ins Badezimmer.“ – Viktoria, Einrichtungsexpertin

Auch bei der Badgestaltung im kleinen Badezimmer dürfen Handtücher, Badematten oder Duschvorhänge und Co. nicht fehlen. Setzen Sie bei einem kleinen Bad mit Wohntextilien farbige Akzente. Wählen Sie helle Farben aus, dunkle Textilien wirken schnell beengend. Mit einem länglichen, schmalen Teppich strecken Sie den Raum optisch.

Terry Handtuch-Serie von Georg Jensen Damask

5. Kleine Badezimmer – beispielhafte Gestaltung

Ein kleines Bad mit Dusche gestalten

Sorgen Sie in einem kleinen Bad mit Dusche für zusätzlichen Stauraum – zum Beispiel mit Regalen über der Toilette oder dem Waschbecken. Eine große Topfpflanze dient als Dekoration und Raumtrenner zugleich.

Kleines Bad mit Dusche gestalten

Muuto - Stacked Regalmodul 2.0 mit Tür, medium / Eiche
Towel Ladder von Menu in Esche hell / weiß
Bau Pflanztopf, Ø 28 x H 38 cm, schwarz von ferm Living
Create Me Box 12 x 12 cm 1 Fach von Andersen Furniture aus Eichenholz
Nova One Toilettenbürste von Zone Denmark in Schwarz
Badezimmer-Matte aus Teakholz
Nova Treteimer 5 L von Zone Denmark in Schwarz
 
 

Besonders angesagt: sanfte Naturtöne. Holzmöbel und Elemente aus Stein lassen das Bad schön wohnlich wirken und geben ihm Struktur und Tiefe.

Kleines Bad mit Badewanne modern gestalten

Nutzen Sie den Platz auf und über der Waschmaschine! Zum Beispiel als Ablagefläche für leichte Gegenstände oder Dekoration, wie eine feuchtigkeitsliebende Zimmerpflanze. Alternativ können Sie an Wandhaken über der Maschine Ihre Handtücher aufhängen und in geschlossenen Regalen Waschmittel und andere Putzutensilien verschwinden lassen.

Kleines Bad mit Badewanne gestalten

Camouflage 240 LED Wandleuchte von Flos in Crema d’Orcia
Melange Badematte 60 x 100 cm von ferm Living in rosa
Lila Zahnputzbecher von Zone - Nova One
Trullo Aufbewahrungsbehälter von Kartell in salbeigrün / rose
Violette Nova-Toilettenbürste von Zone
Pearl Badetuch - Handtuch in blau von Juna
 
 

Durch passende Accessoires bringen Sie Farbe in den Raum. Setzen Sie bei Textilien und Accessoires, wie Seifenspendern und Handtüchern, auf eine einheitliche Farbgebung. Ein großer Teppich ist wohnlich und lässt das Bad ruhiger wirken.

ferm living - Grid Laundry BasketUnsere Empfehlung für Sie:Bad-AccessoiresJetzt ansehen!

Kleines Bad mit Dusche und Badewanne einrichten

Um ein kleines Bad mit Dusche und Badewanne einzurichten, sollte es ungefähr 5,4 qm groß sein – wie in unserem Beispielgrundriss zu sehen ist. Dann ist auch noch Platz für ein modernes Doppelwaschbecken, das Ablagefläche für Zahnputzbecher und Seifenspender bietet. Ein modulares Regalsystem von String, schafft zusätzlich jede Menge Stauraum für Handtücher und andere Badartikel.

Kleines Bad mit Badewanne und Dusche gestalten

Check Badematte 100 x 60 cm von Juna in Grau
Weißer Beauty Schminkspiegel von Schönbuch
Georg Jensen - HK Onion Bonbonniere
Bath Seifenspender von Menu in weiß
Pearl Badetuch - Handtuch in off-white von Juna
Toilettenbürste von Menu in weiß
Bin 18 Drahtkorb von Korbo aus Edelstahl
 
 

Probieren Sie es aus und verwandeln Sie Ihr kleines Bad in Ihre persönliche Wohlfühloase. Wir wünschen viel Freude bei der Badgestaltung!

Fotocredit: Ulla Raab (@rabobsen), Heike Thümler (@heikes_homestory)

Beitrag vom 26.07.2019, von Isabelle Diekmann

Alle Beiträge der Kategorie Ratgeber