Trittleitern, Klappleitern

Das sollten Sie beim Kauf beachten

Filter 

Farben  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Neuheit
Sortieren: Beliebtheit  



Design-Trittleitern/-Klappleitern – so finden Sie das passende Modell für Ihr Zuhause

  1. Stufenanzahl: 1, 2 oder 3
  2. Klappmechanismen und Funktionalität
  3. Materialauswahl
  4. Fazit

1. Stufenanzahl: 1, 2 oder 3

Eine Design-Trittleiter sieht nicht nur gut aus, sondern ist ein praktischer Helfer, um hoch hinaus zu kommen! Besonders hilfreich ist sie in Verbindung mit hohen Regalen in Küche, Abstellraum oder Vorratsraum, aber auch bei hohen Bücherregalen bis hin zur Unterstützung bei Tätigkeiten wie dem Gardinen- oder Vorhangaufhängen, Staub wischen oder Fenster putzen.

Stufenanzahl von Design-Trittleitern

1. Tritt (einstufig): side by side – Fußschemel Little Stool | 2. Hocker (zweistufig): Hay – Butler Hockerleiter | 3. Klappleiter (drei- und mehrstufig): Magis – Nuovastep Stufenleiter

Ergonomisch empfehlenswert ist, dass die Höhe der Trittstufen möglichst nicht über 20 cm liegt. Um einen sicheren Stand zu haben – besonders wenn es keine Möglichkeit gibt, sich festzuhalten und man über zwei Stufen hinaussteigt – ist eine Mindesttiefe von 21 Zentimetern pro Stufe wichtig.

2. Klappmechanismen und Funktionalität von Leitern

Klappmechanismen von Design-Trittleitern

Insgesamt lässt sich die Kategorie in zwei Gruppen unterteilen: Während Klappleitern mit mindestens drei Stufen – wie der Name schon verrät – klappbar sind und damit in einer Nische oder hinter einer Tür verstaut werden können, sodass sie nicht sichtbar, aber griffbereit sind, kann eine Hockerleiter oder ein Tritt mit ein bis zwei Stufen auch als Beistelltisch oder Hocker genutzt werden. In einem Haushalt mit Kindern ist ein ein- bis zweistufiger Tritt eine große Hilfe für die Kleinen, groß zu werden und so manche Klappleiter kann auch als Herrendiener oder Barhocker verwendet werden. Der Multifunktionalität sind keine Grenzen gesetzt.

Die Hay - Butler Hockerleiter, Eiche als Beistelltisch

Viktoria Einrichtungsexpertin Tipps für Ratgeber„Um die Vorteile von hohen Schränken oder Bücherregalen vollends auszuschöpfen, lohnt es sich immer, eine Trittleiter im Raum stehen zu haben, die zum Interieur passt. So schafft man es jederzeit sicher und bequem an das höchste Fach zu gelangen und die restliche Zeit dient sie als Sitzgelegenheit, Beistelltisch oder Pflanzenerhöhung.“ – Viktoria, Einrichtungsexpertin

3. Das Material macht das Trittleiter-Design

Material von Design-Trittleitern

Unbedingt zu beachten beim Kauf von Design-Leitern in Hinblick auf das Material ist die Traglast: Diese besteht nicht nur aus dem eigenen Körpergewicht, sondern verändert sich je nachdem, was Sie verstauen oder entnehmen möchten.

Diese Materialien sind besonders gängig:

  • Eine Trittleiter aus Holz (Bild 1 und 2) hat durch das Naturmaterial einen stabilen sowie langlebigen Charakter und fügt sich perfekt in ein Skandi-Interieur ein. Holzleitern finden Sie sowohl in Naturfarben als auch in unterschiedlichsten Farben lackiert und in Kombination mit anderen Materialien, wie z.B. Polyester in Form einer integrierten Tasche.
  • Modelle aus pulverbeschichtetem Aluminium und Stahl (Bild 3) sind nicht nur sehr robust, sondern lassen sich auch in besonders filigranen Konstruktionen finden und verfügen gleichzeitig über eine hohe Traglast. Modelle aus Aluminium überzeugen zusätzlich durch ihr geringes Eigengewicht.
  • Kunststoff (Bild 4) ist in Bezug auf Leitern ein Mix-Material, da es immer in Verbindung mit einem anderen Material daherkommt. Es sorgt nicht nur optisch für Leichtigkeit, sondern auch in Bezug auf das tatsächliche Gewicht.

4. Fazit – das sollten Sie beim Kauf von Tritthockern oder Trittleitern beachten

Hay - Butler Hockerleiter, Eiche
  • Zum einen gibt es die Modelle Hocker oder Tritt, die über ein bis zwei Stufen verfügen und sich gleichzeitig als Beistelltisch oder Ablage nutzen lassen.
  • Zum anderen gibt es solche Modelle mit drei oder mehr Stufen, die als Klapp- bzw. Haushaltsleiter bezeichnet werden. Das Hauptmerkmal ist, dass diese sich, zusammengeklappt, griffbereit in einer schmalen Ecke oder Nische verstauen lassen.
  • Bei mehrstufigen Modellen sollte die Höhe der Stufe nicht über 21 Zentimeter liegen. Um einen sicheren Stand zu haben, wenn man sich nicht festhalten kann, ist eine Stufentiefe von 21 Zentimetern und mehr wünschenswert.
  • Das klassische Material bei Design-Leitern ist Holz, da es robust und langlebig ist und gleichzeitig als multifunktionales Möbelstück fungieren kann. Weitere – häufig besonders leichte und filigrane Varianten – sind aus pulverbeschichtetem Stahl bzw. Aluminium oder Kunststoff.

Design-Trittleitern/-Klappleitern online bei Connox kaufen – Ihre Vorteile im Überblick

Einkaufsberatung bei Connox

Sie möchten Design-Trittleitern/Klappleitern online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären. Lassen Sie sich Ihren Wunschartikel bequem von uns direkt nach Hause liefern.