Poul Christiansen


Filter

Poul Christiansen

Poul Christiansen (geb. 1947) hat einen Abschluss von der Hochschule für Bildene Künste und Architektur in Kopenhagen. Anschließend arbeitete er für Ib & Jørgen Rasmussen und gründete 1987 zusammen mit Boris Berlin das "Komplot Design" – ein Designstudio in dem zahlreiche Designaufgaben für viele namhafte Unternehmen bearbeitet wurden.

Christiansen lebt für die Architektur und das Design. Als freiberuflicher Designer entwickelte er in der Zeit zwischen 1969 und 1987 das Design für Le Klint weiter und brachte innovative und spannende Dimensionen zu Le Klint’s Lampenschirmen. So entdeckte Christiansen, dass das Falten der Schirme in mathematischen Kurven, den Lampenschirmen eine wunderschöne Optik gibt und eine einzigartige skulpturale Form entsteht.
Sein berühmtestes Design ist die Sinus Serie. Dabei werden Sinuskurven so kombiniert, dass sie einen Lampenschirm ergeben. Charakteristisch für seine Arbeiten sind die schwungvollen Formgebungen, die auf der Mathematik basieren und aus denen spannende und dekorative Lampenschirme entstehen.

Der Anstoß für seine Arbeit sind die Freude und Zufriedenheit, die ihn erfüllen, wenn er neue Wege findet und kreativ sein darf. Über die Jahre hinweg hat der Designer so eine ganze Reihe von Leuchten für Le Klint entworfen.


Marken