Thomas E. Alken Møbel

Thomas E. Alken Møbel

Thomas E. Alken Møbel erwarb 1997 sein Diplom an der Kopenhagener Designschule und setzte seine Ausbildung an der Hochschule für Kunst und Design in Helsinki fort.

1997 eröffnete Alken Møbel sein eigenes Designstudio in Kopenhagen. Seit 2005 ist er Vorsitzender des Verwaltungsrates der „Cabinetmakers Autumn Exhibition” und seit 2007 Mitglied des Beratenden Ausschusses Dänischer Designer. 2009 wurde der Däne zudem Mitglied des Schulrates der Danmarks Designskole in Kopenhagen.

Thomas E. Alken Møbel hat nach wie vor sein eigenes Designstudio im Stadtzentrum von Kopenhagen, ganz in der Nähe des wunderschönen Botanischen Gartens. Sein Studio beschäftigt sich vorwiegend mit Möbel- und Produktdesign sowie mit Designberatung für dänische und internationale Kunden. Alken beschreibt sein Designstudio als klein, aber leidenschaftlich mit breitem Know-how und großen Ambitionen.

„Wir glauben an die Kraft eines starken Konzepts. Ausgehend von einer funktionellen und schönen Form mit Fokus auf den menschlichen Körper und der Umwelt wollen wir relevante Produkte mit langer Lebensdauer designen. Dabei optimieren wir in einem strukturierten und offenen Arbeitsablauf Materialien und Herstellungsverfahren.“


Marken