Bruno Rainaldi


Filter

Bruno Rainaldi - Designer

Bruno Rainaldi lebt und arbeitet seit über 20 Jahren im Designbereich. Er begann seine Karriere als Sales Agent zusammen mit Maddalena De Padova und wurde dann ein Partner von Enrico Baleri in "Baleri & Associates", einer Agentur für kommerzielle Vermarktungsstrategien und Kommunikation zeitgenössischen Designs.

Später war er Mitbegründer und Creative Director im Studio Rari. Hier arbeitete er eng mit vielen Unternehmen zusammen, darunter Alivar, Blum, MDF, Mussi, Ciatti A Tavola, Gruppo Sintesi und realisierte seine ersten Industrie-Design-Projekte.

Im Jahr 1994 beteiligte er sich am Relaunch von Dilmos, einem Messeunternehmen für Designer-Möbel. Hier war Bruno Rainaldi vor allem für die Schaffung von Dilmos Edizioni, einer Sammlung von Designer-Produkten mit starken künstlerischen Einflüssen, verantwortlich.

Im Jahr 2002 schuf Bruno Rainaldi für das Unternehmen CCR eine außergewöhnliche Kollektion von Möbel und Objekte mit neuen und innovativen künstlerischen Formen. Die Serie mit dem Namen Moco beinhaltete auch das wohl bekannteste Produkt von Rainaldi , das vertikale Bücherregal Ptolomeo, das im Jahr 2004 mit dem "ADI Compasso D'oro" ausgezeichnet wurde.

Im November 2002 eröffnete er zusammen mit Marta Giardini Entralibera, einen 800 Quadratmeter großen Show-Room im Herzen von Mailand, in dem Designprodukte und zeitgenössische Kunst ausgestellt und verkauft wurden.

Außerdem ist Bruno Rainaldi seit 2002 Professor für Design an der Akademie Brera in Mailand.

2004, durch den Erfolg seines Bücherregals Ptolomeo intensiviert sich die Zusammenarbeit zwischen Bruno Rainaldi und Massimo und Flavia Ciatti. Rainaldi wird Partner von Ciatti A Tavola und es entstehen viele neue Produkte aus der Kollaboration. Im September 2006 wird auf der Messe Abitare il Tempo in Verona die Erweiterung der Ptolomeo-Kollektion beschlossen und „Ptolomeo and his family“ ins Leben gerufen.

Bruno Rainaldi arbeitet mit vielen bekannten italienischen Design-Herstellern zusammen u.a. mit Opinion Ciatti, Terzani, Mussi oder der Gruppo Sintesi, um nur einige zu nennen.


Marken