Laura Polinoro (LPWK)


Filter
< 1/2 >
Sortieren: Beliebtheit  
Hauptkategorie  



Artikel pro Seite: 12 24 Alle
Laura Polinoro

Geboren in Bergamo, absolvierte Laura Polinoro ein Studium in Kunst und Kommunikation an der DAMS in Bologna. Sie arbeitete eine zeitlang im Umfeld des zeitgenössischen Tanzes und übernahm dort die Betreuung der Künstler sowie die Koordination der Kostüme und Bühnenbilder. Nach dieser Zeit wurde sie Forscher an der Domus Academy.

Seit 1990 war Laura Polinoro Leiterin des Alessi Study Centre ("CSA") und dort als Metaprojekt-Designer und Art Director tätig. Mit ihr drang Alessi in Disziplinen vor, die ihnen bis dahin völlig fremd waren. Zu den übergeordneten Projekten, an denen sie seitdem sie Teil der CSA ist beteiligt war, gehören die "Family Follow Fiction"-Kollektion, die "Creole Memory Container"-Projekt und das "Biological"-Projekt (welche zu vielen weiteren Objekten geführt haben, die jetzt in den Design-Kollektionen im MOMA in New York, dem Groninger Museum in Groningen, dem MAK in Frankfurt, dem Museu d'Arts Décoratifs de Barcelona und dem Museum für Gestaltung in Zürich ausgestellt werden).

Nach der Auflösung der CSA im Jahr 2000 gründete sie den "Laura Polinoro Workshop", wo sie Workshops mit unzähligen anderen Designern organisiert, und verschiedene Unternehmen ans Ziel des innovativen Produkt-Designs heranführt. Die Projekte, die davon in die Produktion gehen werden anschließend mit den Initialen "LPWK" versehen.

Internetseite von Laura Polinoro (LPWK)