Marco Ferreri


Filter

Marco Ferreri

Geboren am 26. Februar 1958 in Imperia, absolvierte Marco Ferreri 1981 sein Studium der Architektur an der Politecnico von Mailand, die Stadt, in der er lebt und wo er seit 1984 ein Design-Studio hat.

Sein Arbeitsspektrum ist weitgefächert und reicht vom Industriedesign, über Grafikdesign bis hin zur Architektur und Installationskunst.

Viele seiner Objekte sind in wichtigen Design-Sammlungen weltweit zu sehen, wie im New Yorker Museum of Modern Art, der Sammlung des Museum of Israel in Jerusalem oder der Collection du Fond National d'Art Contemporain von Paris.

Seine Werke erzielten viele renommierte Auszeichnungen: sein "Less" chair, von Nemo produziert und “Libroletto” (zusammen mit Bruno Munari entworfen), wurden für den Compasso d'Oro vorgeschlagen, sein Besen "Titi" gewann den Design Plus Award 2000 und sein "Foglia" Stuhl, von Novecentoundici wurde für den red dot Award 2002 ausgewählt.

Marco Ferreri ist Mitglied des Ordine Architetti Milano, A.D.I. und WFB / Bureau of European Designers Association. Er lehrt an mehreren italienischen und internationalen Universitäten und hat 2004 an der 9. Internationalen Ausstellung für Architektur in Venedig und der 1. Architektur-Biennale in Peking teilgenommen.

Internetseite von Marco Ferreri


Marken