Louise Campbell


Filter

Louise Campbell

Skandinavisches Design ist gewöhnlich für seine schlichte Eleganz bekannt. Louise Campbells Werk ist zwar ebenfalls überaus elegant, doch schlicht ist es nicht. „Verspielt“ oder „experimentell“ trifft es eher. Diese Mischung könnte in ihren Wurzeln als Tochter eines Dänen und einer Engländerin liegen. Da sie in beiden Ländern aufwuchs, ist die gebürtige Kopenhagenerin also keine rein-skandinavische Künstlerin. Ihren Objekten schadet es nicht.

1992 schloss Louise Campbell das London College of Furniture ab und kehrte nach Dänemark zurück, wo sie ihre Studien in „Industrial Design“an der Dänischen Designschule fortsetzte und 1995 abschloss. 1996 gründete sie ihr eigenes Design-Büro und arbeitet seitdem unabhängig. Hauptsächlich beschäftigt sie sich mit Möbel- und Licht-Design. Campbell arbeitete schon für Muuto, Royal Copenhagen und Stelton sowie einige weitere namhafte Hersteller.

Ein Motto der Designerin lautet: Alles ist möglich, solange das Gegenteil nicht bewiesen ist. Diese offene Maxime ist den Werken Louise Campbells anzusehen, die damit immer neue Akzente setzten kann.

Internetseite von Louise Campbell


Marken