Tibor Kalman


Filter

Tibor Kalman

Typografiedesigner

Tibor Kalman wurde 1949 in Budapest geboren und zog noch als kleines Kind mit seinen Eltern in die USA. Er fing ein Journalismus-Studium an der NYU an brach jenes aber ab und gründete 1979 schließlich die Designfirma M & Co. Er arbeitete mit vielen angesagten Bands, Restaurants und Personen zusammen und schreib in den 90ern eine Zeit lang für das bekannte Magazin Interview von Andy Warhol.

1990 wurde Kalman Chefredakteur beim Colors-Magazin, das zur Marke Benetton gehört. Hier erregte Tibor Kalman mit den Benetton-typischen, provokativen Kampagnen einige Aufmerksamkeit und erlangte weltweite Bekanntheit.

Kalman sah sich in der sozialen und ethischen Verantwortung die Massenmedien als Mittel zu nutzen um Unrechts wieder gut zu machen. Diese Auffassung machte ihn zum Chefredakteur des Colors Magazins, dass in den 90er Jahren von der Modefirma Benetton ins Leben gerufen wurde und sich für eine multikulturelle und liberale Gesellschaft einsetzte. 1999 starb er in Puerto Rico.

Seine Arbeiten haben großen Einfluss auf die Grafikdesigner unserer Zeit gehabt und sind heute zu zeitlosen Ikonen geworden. Er zählt zu den wichtigsten Grafikdesigner des 20. Jahrhunderts.


Marken