Tell Ritterbach


Filter

Tell Ritterbach

Weil viele Menschen Ihre Bücher gerne aufgeschlagen ablegen, kam Tell Ritterbach die Idee zu einem ganz neuen Konzept. Auch der klassische Papierstreifen als Lesezeichen war schon immer eine Notlösung für den deutschen Designer.

Seine Erfindung sollte etwas Besonderes sein. Etwas, das in seiner Form dem aufgeklappten Buch folgt, sich "wie ein Negativ zum Positiv verhält". Damit war die Idee des Book Hook geboren. Nach vielen Optimierungen im Hinblick auf Material, Winkel und Kantenverlauf entstand ein marktreifes Produkt von höchster Qualität.

Mittlerweile teilen viele Menschen das Vergnügen am innovativen Lesezeichen aus Holz. Zuschriften aus aller Welt zeigen, dass der Book Hook immer mehr Freunde gewinnt. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung nennt ihn eine "Kleinskulptur" und die Brigitte schreibt: "Das Lesezeichen wurde neu erfunden." Egal ob Roman- oder Krimi-Leser, der Book Hook verbindet Menschen in Ihrer Freude an Büchern überall auf der Welt.