Studio Job


Filter

Studio Job

Neogotisches Design

Job Smeets und Nynke Tynagel gründeten 2000 das Designstudio Studio Job. In den Jahren nach ihrem Abschluss an der niederländischen Designhochschule in Eindhoven sind sie mit ihrem Studio zu kulturellen Pionieren geworden und revolutionieren stätig die allgemeinen Vorstellungen von den unterschiedlichen Bereichen Design und Kunst.

Den Designern Nynke und Job geht es um das Gesamtkunstwerk, das oftmals mit Ästhetik verwechselt wird, womit aber mehr eine Verschmelzung der unterschiedlichen Handwerksdisziplinen, von der einfachen Schreinerarbeit bis hin zur hohen Kunst, gemeint ist. Dabei zitieren sie immer wieder Richard Wagners ästhetischen Ideale, um ihren Geschichten und Emotionen durch klares und tiefsinniges Design Ausdruck zu verleihen.

Studio Job arbeitet im Geist der Renaissance, wo Techniken und Disziplinen vertauscht und miteinander vermischt wurden, um Neues entstehen zu lassen. Geografische oder konzeptionelle Grenzen spielen genau so wenig eine Rolle wie spirituelle oder ästhetische Vorstellungen. Alles kommt in einem kreativen Raum zusammen, in dem neue Dinge entstehen, die so noch nie zuvor da gewesen sind. Für das Studio arbeiten traditionelle Handwerker wie Schreiner oder Sattler, Industriedesigner aber auch Maler oder Bildhauer, die mit den modernsten Gerätschaften arbeiten und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Studio Job ist so in seiner Arbeit frei, muss sich nicht an Materialien oder Herstellungsprozesse binden und kann der Idee genügend Freiraum lassen. Objekte von Studio Job bilden so eine Brücke.

Das Designer-Duo selbst nennt ihre Design Neogotisch und vergleicht es gern mit einem Symphonieorchester. Denn ähnlich wie bei einem Orchester ist jedes kleinste Details ausschlaggebend dafür, dass das Gesamterlebnis perfekt wird.

Internetseite von Studio Job


Marken