Roderick Vos


Filter

Roderick Vos

Der Designer Roderick Vos entstammt einer Familie von Handwerkern. Sein Vater, Henk Vos, schließlich war Innenarchitekt und verkaufte Möbel bekannter Hersteller. Roderick Vos wuchs daher umgeben von den Werken klassischer Designer wie Charles Eames, Joe Colombo oder Martin Visser auf.

Schließlich studierte Roderick Vos selbst von 1984 bis 1990 Industrie Design an der Design Academy in Eindhoven. Hier lernte er seine zukünftige Ehefrau Claire kennen, die selbst Designerin war. Nach seinem Studium und der Arbeit für verschiedene Designer, gingen Roderick Vos und seine Frau für sechs Jahre nach Indonesien.

Auf der Insel Java eröffnete das Ehepaar ein Designbüro und produzierte Holz- und Rattanmöbel in einer kleinen Fabrik. In dieser Zeit wuchs und vertiefte sich Rodericks Liebe zur asiatischer Kultur und zum asiatischen Handwerk.

1996 zog das Ehepaar zurück und half beim Aufbau und Gestalten eines Design-Geschäfts in Groningen.

Seit dem Jahr 2004 beschäftigt sich Roderick Vos hauptsächlich mit Produktdesign. Seine Produkte stellt er zusammen mit internationalen Produzenten her. Mittlerweile lebt er mit seiner Frau in einer Stadt im Süden der Niederlande.

Was die Ästhetik seiner Produkte angeht, legt Roderick Vos den Schwerpunkt auf das Gute, Wahre und Schöne. Gestalterische Spielereien, die zeitlich begrenzte Schönheit im Zusammenhang eines temporären Trends bietet, sind nicht sein Anspruch. Rederick Vos sucht nach anhaltender Ästhetik, die sinnvolle Eigenschaften enthält und glücklich macht.

Dieser Ansatz hat zur Folge, dass Roderick Vos nicht in einem gestalterischen Elfenbeinturm zuhause ist, sondern gern Fabriken und Produktionsstätten besucht und den Kontakt zu den ansässigen Arbeitern sucht. Produktionstechniken, seien sie alt oder neu, inspirieren ihn bei seiner Arbeit. Für Vos beginnt die Innovationskraft eines Produkts mit der Kenntnis von Materialien und Techniken.

Internetseite von Roderick Vos


Marken