Michael Bihain


Filter

Michael Bihain

Bevor Michael Bihain Innenarchitektur am Institut Saint-Luc in Lüttich und an der Hull University studierte, ließ er sich zum Metzger und Schreiner ausbilden. Nach dem Studium eröffnet er sein Studio BihainProd in London, in dem er sich mit der Konzeption von einzigartigen Kreationen für den privaten Kunden befasst.

Momentan arbeitet er für verschiedene Hersteller (Swedese, OBoe, Aqus…) an der Entwicklung von Möbeldesign und Accessoires. Außerdem entwirft er eigene Produkte - allen voran seine „Odine“ Parkbank oder die Wandfrucht-Halter Oyon und Eve. Neben seiner Arbeit als Designer und Innenarchitekt unterrichtet Michael Bihain auch am Institut Saint-Luc in Lüttich.

2007 wurde sein „Mosquito“-Stuhl für den „Design Report Award of Milan“ nominiert. Außerdem erhielt er den Kulturpreis „Coup d’Eclat” und gewann die „ParckDesign competition“ in Gemeinschaftsarbeit mit dem belgischen Architekten Cédric Callewaert.

Bihains Werke werden regelmäßig auf internationalen Ausstellungen präsentiert. Einige seiner Entwürfe sind fester Bestandteil in der Sammlung des Design-Museums in Seoul.

Bihains Entwürfe stellen eine Symbiose aus zeitgenössischem Lifestyle und kollektiver Erinnerung dar.

Internetseite von Michael Bihain


Marken