Jakob Timpe


Filter

Jakob Timpe

Jakob Timpe wurde 1967 in Würzburg geboren. Er studierte Architektur an den Technischen Universitäten Berlin und Darmstadt, wo er 1994 seinen Abschluss als Diplom-Architekt machte. Sein Spezialgebiet ist die Gestaltung von Innen- und Außenräumen, Leuchten und Möbeln.

Nach dem Studium arbeitete Timpe in Leipzig, München, Köln und Barcelona in verschiedenen Architekturbüros und lehrte von 1999 bis 2004 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Darmstadt. Im Jahr 2005 war Timpe Stipendiat der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo, die bedeutendste Auszeichnung für deutsche Künstler im Ausland. 2006 eröffnete er sein Büro jts+o studio in Berlin.

Hier zählen bekannte Institutionen, wie das Goethe-Institut und die Europäische Kommission ebenso wie namhafte Unternehmen, etwa Serien.Lighting und Magis zu den Aufraggebern.

Internetseite von Jakob Timpe