Alissia Melka-Teichroew


Filter

Alissia Melka-Teichroew

Alissia Melka-Teichroew ist ein Kind verschiedener Kulturen. Ihre Mutter stammt aus Frankreich und ihr Vater ist Amerikaner. Gewohnt hat sie schon in vielen Metropolen der Welt. Diese interkulturellen Einflüsse spiegeln sich auch in ihren Designentwürfen wieder.

Nach ihrer Kindheit und Jugend in den Niederlanden studierte Alissia Melka-Teichroew in Eindhoven an der Design Academy. Von dort aus ging sie für den Master of Industrial Design an die Rhode Island School of Design in den USA. Nach ihrem exzellenten Abschluss führte ihr Weg nach Paris, San Francisco und Boston.

Heute lebt und arbeitet sie in der Style-Hauptstadt New York. Ihr Atelier liegt im idyllisch verträumten Greenpoint im Bezirk Brooklyn.

Kurz nach ihrem Abschluss gründete sie 2000 ihr Designlabel ALISSIA. Da ihre eigenen Entwürfe anfänglich ihren Lebensunterhalt nicht sichern konnten, arbeitete sie unter anderem bei PUMA. 2006 wagte sie endgültig den Schritt in die Selbstständigkeit und das Label "by:AMT" wurde geboren.

Ihre Entwürfe stecken voller transnationaler Einflüsse und sind nicht nur trendig, sondern haben auch ihren eigenen unabhängigen Stil. Mal verspielt-feminin, mal bunt-punkig: by:AMT-Produkte sind immer absolute Hingucker.

Die Reaktionen auf die Designideen sind dementsprechend groß. So berichtet u.a. die New York Times und das Nylon Magazin regelmäßig über die Arbeit von Alissia Melka-Teichroew. Viele der hipsten Boutiquen der Welt reißen sich um ihre Produkte und auf Designevents, wie der 100%Design in London und Tokyo, sind ihre Entwürfe inzwischen Stammgäste.

Eine ganz besondere Ehre wurde Alissia Melka-Teichroew 2008 zu teil: Ihre Ringkreationen waren Teil der Wiedereröffnungsausstellung des bekannten Londoner Victoria & Albert Museum.

Internetseite von Alissia Melka-Teichroew