Studio Désormeaux / Carrette




Studio Désormeaux / Carrette

Dekonstruktion der alltäglichen Dinge

Studio Désormeaux / Carrette ist ein Pariser Designstudio, das von Nathanaël Désormeaux und Damien Carrette im Januar 2014 ins Leben gerufen wurde. Das Industriedesign-Studio hat sich zum Ziel gesetzt, reproduzierbare Objekte in Serie zu schaffen.

Die Leidenschaft für Materialien und eine Sensibilität für die Erzählung des Objekts sind dabei die Grundlagen der Kreativität von Désormeaux und Carrette. Die Dekonstruktion der Sache steht im Mittelpunkt ihrer Entwurfsmethodik. Alltägliche Vorgänge und Formen werden zerlegt und im Detail betrachtet, um Neues zu schaffen, Objekte auf das Wesentliche zu reduzieren und den nützlichen Zweck des Objekts in den Vordergrund zu stellen.

Damit versucht das Studio Désormeaux / Carrette, die aktuellen Produktionsweisen zu hinterfragen und eine Poesie des industriellen Objekts zu erzeugen. Namhafte Firmen wie L'Oréal Paris, Hartô oder Helena Rubinstein konnten sie schon von ihrer Herangehensweise überzeugen.

Internetseite von Studio Désormeaux / Carrette


Marken