Shaun Fynn

Shaun Fynn

Shaun Fynn wurde im englischen Chester geboren. Seinen Abschluss machte er an der Central St. Martins School of Art in London. Geprägt wurde er durch seine anschließende Arbeit in London, Mailand und später in Los Angeles. In dieser Zeit erwarb er sich eine globale Perspektive auf Design, indem er für berühmte Auftraggeber in Europa, Japan und den USA arbeitete, darunter Firmen wie Sharp, Compaq und Pioneer.

Im Jahr 1997 gründete Shaun Fynn sein eigenes Designstudio in Los Angeles. Er erwarb sich schnell einen guten Ruf mit seinen interdisziplinären Arbeiten für unterschiedliche Firmen wie Driade, Nokia, Motorola, Nike und Siemens.
Neben den Aufträgen als Designer beschäftigt sich Fynn mit Photografie und Ethnografie als eines seiner Werkzeuge zur Beobachtung und Untersuchung sozialer Zustände und anderer Kulturen. Unter Anderem unternahm er Untersuchungen in Indien, wobei er für Nokia die dortigen Kommunikationspraktiken und die herrschenden Bedürfnisse in diesem Bereich untersuchte. Außerdem reist er als Dozent zu Kunst- und Designschulen in Mumbai, Los Angeles und Mailand.

Shaun Fynns Designphilosophie stellt die Untersuchung und Beobachtung an den Anfang. Das fertige Produkt soll die Werte und Rythmen der verschiedenen Kulturen reflektieren und bearbeiten. Der Erfolg gibt ihm recht: Shaun Fynns Werke sind unter Anderem im Museum of Modern Art in New York, im Chicago Athenaeum und in diversen Design Jahrbüchern und anderen Fachzeitschriften zu finden.

Internetseite von Shaun Fynn


Marken