François Azambourg

François Azambourg

Der Designer François Azambourg wurde 1963 in Frankreich geboren. Nach seiner Lehre als Elektrotechniker und seinem Designstudium in Paris begann Azambourg seine Karriere, bei der ihn viele Menschen mehr als Künstler denn als Designer wahrnehmen.

Charakteristisch für Entwürfe Azambougs ist, dass sich der Franzose mit innovativen Materialien auseinandersetzt. Diese Eigenschaft hat dazu geführt, dass Azambourg auch für Designer ungewöhnliche Projekte - wie die Verbesserung eines Saxophons - umgesetzt hat. Auch an mehreren Schulen hat François Azambourg im Laufe seiner Karriere gelehrt.

Bei den Entwürfen von François Azambourg verschmelzen Außenhaut und Innenleben häufig zu einem harmonischen Ganzen. Da die Materialökonomie dem Franzosen stets wichtig war, entstehen auf diese Weise leichte und reduzierte Designs, bei denen das "Innen" und das "Außen" eine Einheit bilden. So hat Azambourg mittlerweile diverse Patente angemeldet und zahlreiche Preise erhalten. Sein ungewöhnlicher Designansatz hat dazu geführt, dass François Azambourg bis heute mit angesehenen Hersteller wie Cappellini, Moustache und Ligne Roset zusammenarbeiten konnte.

Internetseite von François Azambourg


Marken