David Edwards

David Edwards

David Edwards ist Professor an der renommierten Harvard Universität, Wissenschaftler, Erfinder und Schriftsteller. In Harvard unterrichtet er an der School of Engineering and Applied Sciences Ideenentwicklung in den Bereichen Kunst und Wissenschaft.

David Erwards beschäftigt sich mit der Heilung von Krankheiten. Hierbei beschreitet er neuartige Wege, die er mit seinem Unternehmen Pulmatrix und dem Nonprofit-Unternehmen Medicine in Need (MEND) vorantreibt. Zu seinen Projekten zählen neue Wege zum Reinigen und Essen. Mit Le Laboratoire hat er ein Kunst- und Wissenschafts-Zentrum in Paris geschaffen, in dem er innovative Produkte zu diesen Themen entwickelt und auf den Markt bringt. Hierzu zählen der Luftreiniger Andrea Air oder die „erste atembare Schokolade“ Le Whif.

Die außergewöhnlichen Produkte entwirft Edwards häufig zusammen mit Partnern. Der Andrea Air Luftreiniger entstand in Zusammenarbeit mit Mathieu Lehanneur, Le Whif mit Thierry Marx. Vielfach widmet sich David Edwards dem Schreiben, und verfasst Bücher über seine Erfindungen. Die Ursprünge von Andrea Air beschreibt Edwards z.B. in seinem Buch „Niche“ aus dem Jahr 2007.

Im Jahr 2008 wurde David Edwards vom französischen Kultusministerium zum Chevalier des Arts et des Lettres ernannt und im selben Jahr in die Französische Nationalakademie für Entwicklung gewählt. Seit 2001 ist er ebenfalls Mitglied der Amerikanischen Akademie für Entwicklung. Seinen Hauptwohnsitz hat David Edwards in Paris.

Internetseite von David Edwards