Axel P. Huhold


Filter

Axel P. Huhold

Der Designer und Diplom Ingenieur Innenarchitektur Axel P. Huhold wurde 1962 in Bremen geboren. Seine kreative Ader zog Ihn nach der Schule ans andere Ende Deutschlands, nach Bad Kohlgrub in Bayern, um dort „Sterne“ Koch zu werden.

In Berlin arbeitete er nach der Lehre als Koch und später als Küchenchef in der gehobenen Gastronomie. Seine kreativen Fähigkeiten fanden als Koch jedoch nicht genügend Ausdrucksmöglichkeiten. Die Folge war ein beruflicher Richtungswechsel. Er studierte Innenarchitektur in Detmold. Seiner gestalterischen Neigung konnte er hier vertiefen und durch Baufachwissen ergänzen.

Während des Praktikums bei MAWA Design, Berlin, entdeckte er seine Liebe zum Detail und „ehrlichen“ Materialien.

Schon als Student hat ihn die Arbeit an der Gestaltung eines Moscheedaches durch Ornamentierung mit halbedelsteinen und handgefertigten Fassungen in der Werkstatt von Architekt Dr. Ing. Mahmud Bodo Rasch jr., Mitarbeiter im Atelier Frei Ottos (dem Konstrukteur des Zeltdaches des Münchener Olympiastadions) in Stuttgart nachhaltig tief beeinflusst.

Nach dem Examen folgten mehrere Jahre als Planer und Bauleiter in Cottbus, Darmstadt und München. Auf der Baustelle - bei der Erweiterung des Spa Bereiches des mehrfach ausgezeichneten Hotels „Zur Bleiche“ in Burg im Spreewald – entstand das erste Schreibgerät: BauStahl Classic ein Skizzierstift aus Armiereisen, der mit einer Anerkennung des Stahlinnovationspreises ausgezeichnet wurde.

Auf der Meyer Werft in Papenburg war er maßgeblich am Bau von Kreuzfahrtschiffen beteiligt und konnte sich in den Bereichen Pool, Bar, Spiel- und Sportplätze, Ausstattung mit Kunstobjekten und riesiger Stahlschiebedächer als Innenarchitekt Aussendeck umfänglich betätigen.

Inzwischen arbeitet er mit seiner Ehefrau, der Architektin Christiane Salomon u.a. in der Global Design Factory zusammen.

Sein Motto : FUN FOLLOWS FUNCTION


Marken