Anke Bernotat


Filter

Anke Bernotat

Anke Bernotats Herausforderung ist es, durch Rekombinieren von alten, teils vergessenen Lösungen mit den heutigen Bedürfnissen, überraschende und nützliche Objekte zu schaffen. Das Alltagslebens mit seinen Geschichten oder Aspekten aus Wissenschaft, Technologie oder Natur sind ihre Inspirationsquelle. So entstehen Produkte der Designkategorien living, working und public space.

Gebürtig in Fulda begann Anke Bernotat ihre Karriere mit einer Ausbildung zur Schreinerin. Anschließend folgte ein Studium der Produktgestaltung an der Bergischen Universität Wuppertal. Nach einer Partnerschaft im Architektur und Design Kontor arbeitet sie für Sir Norman Foster, London, Jasper Morrison, Office for Design, London und n/p/k Industrial Design, Leiden, Niederlande.

2002 gründete Anke Bernotat dmbh_Netzwerk für Design, Amsterdam/Köln. Nach einer mehrjährigen Lehrtätigkeit an der Design Academy Eindhoven, nahm sie 2004 eine Professur für Industriedesign an der Folkwang-Hochschule in Essen an.

Seit 2007 arbeitet Anke unter ihrem eigenen Namen Bernotat&Co Design Studio. In ihren Projekten fokussiert sie sich auf Interieurprodukte und Möbel im weitesten Sinne: Für Zuhause, Büro, unterwegs und im öffentlichen Raum. Ihre Entwürfe haben viele Auszeichnungen erhalten, darunter den Red Dot Award, Innovation Award for Architecture and Office und den IF Design Award in Hannover.

Bernotat&Co ist ein Design Studio mit Hauptsitz in Amsterdam. Co steht nicht nur für Company und damit das motivierte Team um die Designerin Anke Bernotat, sondern auch für Concepts, Colourful und Collaboration.

Letztendlich steht Co genauso für die Cooperation mit den Kunden. Design ist Teamarbeit und Bernotat&Co versteht Kunden als Bestandteil des Teams. Anke Bernotat ist in guter Gesellschaft, sie wird unterstützt durch die Designer und Ingenieure Jan Jacob Borstlap, Sandra Turina, Hannes Mayer und Beatrix Häger.

Die grundsätzliche Herangehensweise von Bernotat&Co ist es, die Poesie des Alltäglichen zu ergründen, Besonderheiten zu entdecken in der Ausnahme der Regel, den spannenden Kontrast zwischen dem Profanen und dem Überraschenden zu betonen. Das ist unser Ausgangspunkt für die Entwicklung von inspirierenden wie praktischen Produkten.

Internetseite von Anke Bernotat