Häusliches Arbeitszimmer: So kombinieren Sie Wohnen und Arbeiten

Schreibtisch Victor von Hartô

Moderne Arbeitsstrukturen erlauben es immer mehr Menschen, flexibel und von zu Hause aus zu arbeiten. Zahlreiche Studien belegen mittlerweile sogar, dass Arbeitnehmer_innen zufriedener sind und effizienter arbeiten, wenn sie sich in ihrer gewohnten Umgebung befinden. Doch wie produktiv tatsächlich gearbeitet wird, hängt vor allem auch vom Arbeitszimmer ab.

Einladend sollte es sein, praktisch und auch im Privatleben nutzbar. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich – ganz nach dem Prinzip der Work-Life-Balance – mit den richtigen Möbelstücken einen kreativen Arbeitsplatz schaffen, der sich Ihren Bedürfnissen anpasst. Dank multifunktionaler Lösungen ist dafür nicht einmal ein separates Zimmer notwendig. Mit unseren Einrichtungsideen können Sie Wohnen und Arbeiten ganz leicht und stilvoll kombinieren.

Arbeitszimmer häuslich einrichten – so gelingt’s:

1. Arbeiten in angenehmer Atmosphäre – so finden Sie den richtigen Platz

Am besten arbeiten wir, wenn wir uns wohlfühlen. Ein kleines, dunkles Zimmer schafft nur wenig Motivation. Bevor Sie also Arbeitszimmermöbel auswählen, sollten Sie den richtigen Platz für Ihren Arbeitsbereich finden. Wichtig ist vor allem, dass ausreichend Tageslicht in den Raum fällt. Ein großes Fenster ist daher ein absolutes Muss und sorgt zudem auch immer für frische Luft und genügend Sauerstoff. Ob nun im Wohnbereich, im Schlafzimmer oder gar in der großen Wohnküche – überlegen Sie, in welchem Raum Sie sich am wohlsten fühlen und wo Sie sich am besten kreativ entfalten können.

2. Ein absolutes Muss: der passende Schreibtisch

USM Haller - Highboard S

Multifunktionale Schreibtische sind unverzichtbar, wenn es darum geht, Wohnen und Arbeiten zu verbinden. Es muss nicht immer gleich der riesige Ecktisch sein. Auch ein kleiner Bürotisch bietet Ihnen genügend Arbeitsfläche, ohne gleich den ganzen Raum zu dominieren.

Renommierte Hersteller wie Hartô entwerfen tolle Designs, die platzsparend und dekorativ zugleich sind, so dass sie sich wunderbar in den Wohnbereich integrieren. Auch das Kaari Wandregal von Artek ist für alle geeignet, die Platz sparen wollen, ohne auf Ablageflächen zu verzichten.

Kaari Wandregal mit Schreibtisch von Artek

Besonders praktisch und zeitlos schön: Sekretäre. Die Modelle von Müller Möbelwerkstätten sind besonders flexibel und bieten praktische Zusatzfunktionen – von der integrierten Leuchte bis zum Seitenfach. So haben Sie mit nur einem Möbelstück einen komplett ausgestatteten Arbeitsplatz.

3. Für volle Konzentration: die optimale Beleuchtung einsetzen

Die Beleuchtung spielt eine zentrale Rolle für die Konzentration am Arbeitsplatz. Wenn das Tageslicht zu späterer Stunde verschwindet oder es draußen in der kalten Jahreszeit erst gar nicht richtig hell werden will, sollten Sie unbedingt zu passenden Leuchtmitteln greifen.

Umage - Silvia mit einer wabenförmigen OptikUnsere Empfehlung für Sie:LeuchtenJetzt ansehen!

Wählen Sie nicht zu grelles, sondern warmes und indirektes Licht. Das sorgt für die nötige Wohnlichkeit im Home-Office. Zusätzlich ist eine verstellbare Schreibtischleuchte mit tageslichtweißer Glühbirne wichtig für die Punktbeleuchtung am Arbeitsplatz. Die Modelle von Northern Lighting, Anglepoise oder Muuto sind zudem echte Hingucker und dekorieren den Raum.

4. Ergonomisch und stilvoll: der passende Stuhl für Ihr Arbeitszimmer

Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, haben Sie grundsätzlich jederzeit die Möglichkeit, sich die Beine zu vertreten, frische Luft auf dem Balkon zu schnappen oder sich in der Mittagspause auf die bequeme Couch zu legen. Nichtsdestotrotz ist ein guter Stuhl, auf dem Sie problemlos sechs bis acht Stunden am Stück sitzen können, das A und O. Ein klassischer Schreibtischstuhl stört jedoch häufig die Optik im Wohnbereich und wirkt – sobald die Arbeit erledigt ist – nur wenig einladend.

Catch JH1 Stuhl von &tradition in Eiche / Hallingdal 65 grau (130)
Pro 6 Drehstuhl von Flötotto in Granitgrau mit Sitzpolster
Form Drehsessel von Normann Copenhagen in Aluminium Schwarz / Schwarz
Kristalia - Elephant Stuhl mit Drehuntergestell in Weiß
Vitra MedaPal, schwarz, Armlehnen
Driade - Meridiana Armlehnstuhl auf Rollen, Aluminium poliert / transparent
 
 

Dennoch gibt es gut gepolsterte und stilvolle Modelle für den Arbeitsplatz, die komfortabel für den Rücken sind und auch nach Feierabend noch gern von Familie und Freunden als Sitzgelegenheit genutzt werden. Bequeme Stuhlklassiker wie der Eames Plastic Armchair von Vitra und der Ameise Stuhl von Fritz Hansen gibt es auch mit Polsterauflage oder in einer komplett gepolsterten Variante. So lassen sie sich multifunktional im Arbeitszimmer einsetzen. Auch drehbare Modelle mit hoher Rückenlehne eignen sich hierfür perfekt.

5. Nützliche Accessoires im Arbeitszimmer – das sollten Sie griffbereit haben

Sobald die Möbel für das Arbeitszimmer ausgewählt sind, geht es an die Details. Wenn Sie Wohnen und Arbeiten kombinieren möchten, ist es vor allem wichtig, Ordnung und Struktur zu halten. Herumfliegende Papiere, Stifte oder Mappen haben im Wohnbereich nichts zu suchen. Deshalb bieten sich schöne Aufbewahrungsboxen, Stiftehalter und Schubfächer an, in denen sämtliches Arbeitsmaterial ansprechend verstaut werden kann.

Striped Box von ferm Living

Ebenso wichtig für ein ordentliches Gesamtbild: Kabelordnung. Mit dekorativen Lösungen gehört unschöner Kabelsalat der Vergangenheit an. Auch Büroaccessoires wie Design-Hängeregale, -Wandkalender, -Pinnwände und -Papierkörbe sind im Arbeitsbereich nützlich und sorgen zugleich für Wohnlichkeit.

6. So macht die Arbeit noch mehr Spaß: schöne Deko am Arbeitsplatz

Was darf im häuslichen Arbeitszimmer natürlich nicht fehlen? Richtig - die Dekoration! Ein Wollteppich unter dem Schreibtisch sorgt nicht nur für warme Füße, sondern auch für ein behagliches Ambiente. Auch ein weiches Lammfell, das Sie über den Schreibtischstuhl legen, schafft im Handumdrehen mehr Komfort und Gemütlichkeit.

Fotoleisten oder an die Wand angelehnte Bilderrahmen verleihen dem Arbeitsbereich Persönlichkeit. Pflanzen sind nicht nur dekorativ, sondern bringen zudem Leben an den Arbeitsplatz und sichern das gute Raumklima.

Mit diesen Tipps und Einrichtungsideen können Sie sich im Handumdrehen ein häusliches Arbeitszimmer einrichten, das Ihre Motivation, Kreativität und Produktivität fördert. Probieren Sie es aus! Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Umgestalten und frohes Schaffen.


Lesenswert? Empfehlen Sie uns! Facebook   Instagram   Pinterest


Beitrag vom 03.01.2018, von Isabelle Diekmann

Alle Beiträge der Kategorie Wohnideen

Weitere Ideen für Ihr Zuhause


Filter 
Farben  
Hersteller  
Hauptkategorie  
Angebot
Sortieren: Beliebtheit  


Ähnliche Beiträge

Produktgruppen


Mehr entdecken