Wästberg - Banner
Wästberg

Wästberg

Wästberg ist eine junge, schwedische Leuchtenfirma und legt großen Wert auf Technik und Formgebung. Die Kollektion beinhaltet Leuchten von bekannten Designern wie Maarten Van Severen, David Chipperfield oder des Trios Claesson Koivisto Rune.

Wästberg ist eine junge, schwedische Leuchtenfirma und legt großen Wert auf Technik und Formgebung. Die kleine, aber feine Kollektion beinhaltet Leuchten von bekannten Designern wie Maarten Van Severen, David Chipperfield oder des Trios Claesson Koivisto Rune. Wästberg hat sich in kürzester Zeit im skandinavischen Raum etabliert, zahlreiche Designpreise gewonnen und in Fachmagazinen für großes Aufsehen gesorgt.

Am Beginn stand die Vision des Firmengründers: Magnus Wästberg wollte die gesellschaftliche Sicht auf Leuchten verändern. Weg vom allgegenwärtigen Licht, hin zur Wertschätzung dezenter Schatten und Kontraste. Kalte und sterile Räume sollen durch die Leuchten von Wästberg atmosphärisch werden. Die Lichtlösungen der Schweden kreieren intime Sphären und sorgen so dafür, dass sich Menschen geborgen fühlen - als Vorbild nennt Magnus Wästberg Lagerfeuer, die den Menschen seit vielen Jahrtausenden begleiten.

Wästberg: Die Philosophie des Lichts

Um dieses Ziel zu erreichen, schrieb Magnus Wästberg einige der renommiertesten Designer und Architekten der Leuchtenwelt an. Er fragte sie, was sie von seiner Vision hielten, wie sie die neuesten Errungenschaften der Forschung umsetzen würden und was sie sich qualitativ wünschten. Die Resonanz war überwältigend.

Will man die Wästberg-Philosophie zusammenfassen, klänge es wohl so: 1. Generelles Raumlicht soll durch direkte Beleuchtung ersetzt werden. 2. Direktes Licht soll alle Eigenschaften einer Arbeitsleuchte bieten, aber mit einem breiteren Einsatzbereich. 3. Das direkte Licht sollte energieeffiziente Leuchtmittel beinhalten, minimal blenden, nicht flackern und einstellbar sein. Mit all diesen Eigenschaften bietet der junge schwedische Hersteller überraschend innovative und ausgereifte Leuchten, die so Mancher eher von etabierten Firmen erwartet hätte.

Internetseite von Wästberg


Designer