Futuristic Living

Die Tom Dixon - Curve Pendelleuchte und Curve Wandleuchte

Innovative Materialien treffen auf futuristische Formen – so funktioniert der neue Wohntrend Futuristic Living. Dieser Stil vereint neue Herstellungsmöglichkeiten und traditionelles Handwerk. Futuristic Living kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise interpretiert werden: futuristisch-edel oder in einem surrealen Science-Fiction-Look. So entsteht ein spannender Wohntrend – perfekt für alle Visionäre und Avantgardisten.

Wie Sie Ihren individuellen und futuristischen Wohnstil schaffen:

  1. Innovativ trifft futuristisch
  2. Mit integriertem Licht in die Zukunft
  3. Glas und Metallic – so wird Space-Glamour geschaffen
  4. Kühle Farben und viel Weiß

Innovativ trifft futuristisch

Fritz Hansen

Kartell-Masters-schwarz
Fritz Hansen Space Armchair
Cappellini - Embryo Chair - frei
Magis - Chair One mit Zement Sockel
Der Tom Dixon - Y Chair in schwarz / Eiche natur
 
 

Bereits in den 60er-Jahren blickte man mit knalligen Farben und viel Kunststoff in die Zukunft – noch heute wirkt das Interieur mit den verschiedensten Kunststoffen innovativ und hypermodern. Besonders interessant: Neuartige Materialien treffen auf den Wissensschatz traditioneller Manufakturen. Langjährig erprobte Herstellungstechniken werden weiterentwickelt und perfektioniert. Neue Fertigungsprozesse wie die Laserschneidetechnik oder der 3-D-Druck eröffnen vielseitige Möglichkeiten, Design-Entwürfe umzusetzen - so entstehen Objekte mit überraschender Optik und spannender Haptik. Auf den ersten Blick wirken Design-Möbel aus Kunststoff hart und statisch – auf den zweiten Blick sorgen eine durchscheinende Oberfläche wie beim Poly Stuhl von Bonaldo oder Cut-Outs wie beim Masters Stuhl von Kartell für einen luftigen Look.

Mit integriertem Licht in die Zukunft

Mit integrierten Lichtquellen wird ein futuristisches Ambiente geschaffen: Der LED Cube von Moree ist aus PE gefertigt und überzeugt durch modernste LED-Technologie. Wer seinen Raum komplett in ein spaciges Licht tauchen möchte, kann die Decken- und Wandleuchte Lightify Surface Light von Osram nutzen – eine Revolution auf dem Lichtmarkt.

Glas und Metallic – so wird Space-Glamour geschaffen

Für mehr Glamour sorgen Design-Objekte aus Glas und in Metallic-Optik. Die Melt Pendelleuchte von Tom Dixon erinnert mit ihrer runden Form an Planeten – perfekt für den Science-Fiction-Look. Wenn Sie dem neuen Wohntrend eine elegante Note verleihen wollen, setzen Sie auf Deko-Elemente aus Glas. Die Salz- und Pfefferstreuer von Officina Alessi verbinden beide Materialien – setzen Sie so funkelnde Akzente.

Kühle Farben und viel Weiß

Für den Wohntrend Futuristic Living werden vor allem kühle Töne eingesetzt – die Farbpalette reicht von schrillen Grün- und Türkistönen über ein kühles Rosa bis zu Dunkelblau. Als Grundton schafft Weiß die nötige Leichtigkeit. Fans knalliger Farben können sich freuen: Neonfarben sind erlaubt und erwünscht! Accessoires wie die Duftkerze Oyster von Kartell setzen Akzente und erinnern farblich an Lichtapplikationen von Raumschiffen aus Filmen der frühen 70er-Jahre. Wem das etwas zu viel ist, der rundet den Look mit cremefarbenen Wänden oder Accessoires ab – das wirkt weich und bricht die ansonsten starken Kontraste.

Futuristic Living ist vor allem perfekt für all diejenigen, die in ihren vier Wänden gerne experimentieren. Endlich kann mit Neon und schrillen Farben gespielt werden. Viel Kunststoff sorgt für ein ultramodernes Ambiente und lässt die Räume jugendlich-frisch aussehen. Um die futuristische Note zu unterstreichen, arrangieren Sie Design-Leuchten und -Accessoires in Metallic-Optik – für den Extra-Touch an Glamour sorgen Deko-Objekte aus Glas.

Concha Schalen in rosa (3er-Set) von AYTMUnsere Empfehlung für Sie:DekoschalenJetzt ansehen!

Nutzen Sie kühle Farben wie Grün-und Türkistöne, bedienen Sie sich auch an der Magenta-Farbpalette – perfekt für den neuen Wohntrend. Wer das Interieur etwas schlichter gestalten möchte, der setzt auf ein frisches Weiß und Cremetöne. So schaffen Sie sich ihren individuellen und futuristischen Wohnstil.

Beitrag vom 15.07.2016, von Caren Schwenke

Alle Beiträge der Kategorie Einrichtungsstile

Ähnliche Beiträge