Kahle Wände ade - kreative Ideen für Ihre Wandgestaltung im Wohnzimmer

Kahle Wände sind ein klassisches Wohnproblem – äußerst schwierig erscheint uns die Gestaltung einer großen, weißen Wand. Doch die Wandgestaltung ist ein wichtiger Aspekt, der Ihr Wohnzimmer wohnlich und gemütlich macht. Dabei müssen Sie gar nicht viel verändern, um ein neues Wohngefühl zu erschaffen! Wir haben dekorative Ideen gesammelt, mit denen Sie an Ihren Wohnzimmerwänden visuelle Statements setzen können.

Wanddekoration von ferm Living

Mit moderner Wanddekoration können Sie Ihr Wohnzimmer wohnlich gestalten:

Wandschmuck: Schöne Accessoires für Ihre Wände

Bringen Sie Wörter, Namen oder Sätze an Ihre Wand im Wohnzimmer. Beispielsweise mit den 3D-Buchstaben von Design Letters, denn Typografie hat kreatives Potenzial! Sie ist individuell und eignet sich perfekt zur Wandgestaltung. Den Dekoschriftzug können Sie beispielsweise über einem Sideboard oder dem Sofa in Szene setzen.

Mini Triangles Wallstickers von ferm Living Metal Wall Relief Heart von Vitra Die KooKoo - RedBarn Wanduhr Bauernhoftiere in klein und groß

Mit Wandstickern bringen Sie eine schnelle und einfache Dekoration an die Wohnzimmerwand: Die verschiedenen Muster und Formen bieten viel Raum, Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und die Wand verzaubern. Moderne Wandreliefs, wie die Deer Trophäe von Moustache sind im Wohnzimmer ein Hingucker. Mit einer originellen Uhr können Sie Ihre Wände aufpeppen und schaffen einen besonderen Blickfang. Kerzen stehen im Allgemeinen für Gemütlichkeit: Warum nicht die kunstvoll geschwungen Lup Kerzenhalter als eleganten Wandschmuck anbringen und das warme Licht der Kerzen genießen. Oder hängen Sie ganz nach dem Motto des Urban Jungle Looks ein paar Pflanzen in den VertiPlants Wandtöpfen an Ihre Wohnzimmerwand.

Wanddekoration - Poster setzen visuelle Statements

Freie Flächen sind die Bühne für Kunstdrucke und Poster. An großen und freien Wänden machen sich Poster in großen Formaten besonders gut. Steht Ihnen nur begrenzt Platz zur Verfügung, sollten Sie auf die kleineren Varianten zurückgreifen, damit ein harmonisches Gesamtkonzept entsteht.

Planen Sie für den ganzen Raum: An eine weiße Wand passen besonders farbenfrohe Prints oder Poster mit grafischen Elementen. Haben Sie bereits kräftige Farben an der Wand oder bunte Accessoires im restlichen Raum, dann greifen Sie auf Poster in Schwarz und Weiß zurück. Das schafft einen besonders modernen Look. Mit schlichten und aufgeräumten Motiven setzen Sie einen visuellen Akzent.

Mein Tipp: Die Wooden Frame Holzleisten von ferm Living. Diese halten Kunstdrucke sicher in ihrer Position, bieten eine direkte Möglichkeit zum Aufhängen und geben den Postern zugleich einen stilvollen Rahmen.

Affe Porträit und Zeichnung von Kay Bojesen Poster Nature 1:1 Pine Cone von Paper Collective Awesome Maps - Copper Map, Kupfer /schwarz

Zeigen Sie Persönlichkeit durch eine individuelle Bilderwand

Ein individueller Touch, der Ihre Persönlichkeit widerspiegelt und der Ihre Wohnzimmerwand dekorativ macht? Wie wäre es mit einer großen Fotowand – Urlaubsbilder, Familienfotos und andere Erinnerungen können in passenden Bilderrahmen an der Wand in Szene gesetzt werden. Zeigen Sie mit Ihren Fotos, was Ihnen wichtig ist und gewähren Sie Ihrem Besuch einen Einblick in Ihr Leben oder lassen Sie gemeinsame Erinnerungen aufleben. Hängen Sie ein großes Bild in die Mitte und kleinere Drumherum, platzieren Sie ihre Bilder in einer Reihe oder gestalten Sie Ihre Bildergruppen völlig frei – so schaffen Sie mit einer bunten Collage Ihre ganz persönliche Gallery Wall.

Auch Bilderleisten bieten eine tolle Schaufläche für Ihre Erinnerungen, wenn Sie die Bilder nicht einzeln an die Wand nageln möchten. Fotoleisten, wie die Lenz Fotoleiste, erlauben Ihnen ein dauerhaftes hin und her Verschieben sowie unkompliziertes Austauschen Ihrer Bilder und Fotos.

Cocolapine Blog - Bilderleiste Gemütliches Sofa von Muuto ClassiCon - Pli Side Table

Für Ihre Wohnzimmerwand – moderne Spiegel

Spieglein, Spieglein … mein Lieblingsaccessoire für die Wandgestaltung im Wohnzimmer sind Spiegel. Während im Flur oder Schlafzimmer der Spiegel eine überwiegend praktische Funktion hat, ist er im Wohnzimmer ein stilvolles Designobjekt. Richtig aufgehangen ist ein moderner Spiegel an Ihren Wänden ein Eye-Catcher. Kleinere Spiegel lockern große Wandflächen auf und über dem Sofa oder der Kommode ist ein einzelner Spiegel eine wunderbare Wanddekoration für Ihre vier Wände. Größe und Design des Spiegels hängen vom jeweiligen Raum ab: Vor hellen Wänden sorgen dunkle Holzrahmen für Gemütlichkeit. Eine goldene Einrahmung sieht edel aus. Silber und Weiß passen zu fast allen gemusterten Tapeten und kräftigen Wandfarben.

Und Spiegel können noch mehr: Sie lassen einen kleinen Raum optisch größer wirken. Sorgen Sie dafür, dass sich das Fenster darin widerspiegelt – so erhält der Raum mehr Licht und Weite. Diese Eigenschaft können Sie sich bei der Einrichtung eines kleinen Wohnzimmers zunutze machen – erzeugen Sie dadurch ein großzügigeres Wohngefühl.

Vertikale Ausrichtung des ovalen Wandspiegels von Menu Grand Piano Sofa mit Randaccio Wandspiegel von Gubi Gerahmte Spiegel an der Wohnzimmerwand

Stauraum und Hingucker zugleich: Regale für Ihre Wohnzimmerwand

Wandregale sind nicht nur echte Raumwunder, sondern wahre Dekorationsplattformen für alles, was stilvoll präsentiert werden soll. Dekoriert sind Wandregale damit die perfekte Möglichkeit, weiße Wände verschwinden zu lassen. Regale mit einem außergewöhnlichen Design, wie das Deer Regal von BeDesign, sind zudem ein Blickfang im Wohnzimmer.

Kleine Regalbretter lockern Ihre Wände auf und sorgen für Ordnung. Auch auf Regalen kommen Ihre Designstücke wunderbar zur Geltung. Aus einem einfachen Regalbrett entsteht mit Ideenreichtum und Liebe zum Detail eine persönliche und besondere Wandgestaltung - die jederzeit neu dekoriert werden kann .

Mini Stacked Regalsystem von Muuto Wandregal von ferm Living Sodapop Blog - String Pocket Regal

Wandleuchten für stimmungsvolles Licht

Wandleuchten runden die Raumwirkung im Wohnzimmer ab. Leuchten zaubern die passende Atmosphäre, Ihr Wohnzimmer wirkt wohnlich und einladend. Strahler beleuchten Ihre Gallery Wall, dadurch kommen Bilder, Poster oder der Wandschmuck besonders zur Geltung. Am Abend spenden Wandleuchten ein stimmungsvolles Licht. Eine außergewöhnliche Wandleuchte kann ein Design-Highlight sein und ein visuelles Statement setzen.

Beat Wandleuchte von Tom Dixon in Schwarz Type 75 Wandleuchte von Anglepoise Original 1227 Messing Pendelleuchte von Anglepoise

Wandgestaltung im Wohnzimmer im Überblick:

Eine behagliche Wohnatmosphäre kann nur entstehen, wenn alles aufeinander abgestimmt ist. Dabei dürfen die Wände nicht vergessen werden – sie sind wie eine große Leinwand, die vielzählige Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Familienfotos zählen zu den Favoriten, wenn es um den Wandschmuck geht. Doch die Angebotsvielfalt an Wanddekoration ist viel größer. Mit stilvollen Postern setzen Sie im Handumdrehen neue Akzente. Mit den passenden Uhren, Pflanzen oder außergewöhnlichen Regalen können Sie Ihren Wänden schnell einen individuellen Look verpassen. Spiegel lassen kleine Räume größer wirken, sorgen für mehr Licht – und sind ein dekoratives Designobjekt im Wohnzimmer. Wandleuchten runden Ihr Gesamtkonzept ab. Mit der Wandgestaltung können Sie für harmonische Kontraste sorgen – lassen Sie weiße Wände wohnlich werden!

Fotocredit: Caro von sodapop-design.de, Sarah von cocolapinedesign.com


Lesenswert? Empfehlen Sie uns! Facebook   Instagram   Pinterest


Beitrag vom 19.09.2017, von Sophie Wrede

Alle Beiträge der Kategorie Wohnideen



Ähnliche Beiträge

Produktgruppen


Passende Räume