Vitra

Vitra - Akari Tischleuchte, 7A


536,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auf Lager, noch 1 vorhanden
In den Warenkorb
Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Tischleuchte aus Shoji-Papier

Die Akari Tischleuchte 7A ist Teil der Akari Leuchten-Serie, von dem japanisch-amerikanische Designer Isamu Noguchi 1951. Bei einem Besuch im japanischen Fischerdorf Gifu schaute Noguchi Fischern bei der Arbeit zu: Sie nutzten große Laternen mit Papierummantelung, um die Fische im Wasser anzulocken. Das Design und die typisch japanischen Materialien gaben Isamu Noguchi die Inspiration für seine Papierleuchten.

Tripod Tischleuchte mit Bambus

Wie die traditionellen Laternen besitzt auch die Akari Tischleuchte 7A eine Rippen-Basis aus Bambusstreben, die mit feinem Shoji-Papier bezogen ist. Durch das Papier kann Licht leicht hindurch scheinen und den Raum in eine angenehme Atmosphäre tauchen. So bietet die Leuchte ein gemütliches Ambientelicht, das für Gemütlichkeit sorgt.

Der viereckige Lampenschirm befindet sich auf einem filigranen Dreibein-Gestell, das der Gesamterscheinung eine gewisse Leichtigkeit verleiht. Nicht umsonst hat Isamu Noguchi seiner Serie den Namen Akari gegeben, den das Wort ist der japanische Ausdruck für Helligkeit, Licht und schließt auch Leichtigkeit mit ein.

Eigenschaften

E-Mail

Über dieses Formular können Sie uns eine E-Mail schicken.

* Pflichtfelder

×
Artikelnr.156655
Fragen zum Produkt?Kontaktieren Sie uns!
Spannung230V/50Hz
Diese Leuchte ist geeignet für Leuchtmittel der EnergieklassenA++ bis E
MaterialShoji-Papier
FarbeWeiß
AbmessungenHöhe: 63 cm, Tiefe: 30 cm, Länge: 30 cm
Gewicht590 g (ohne Verpackung)
NetzsteckertypStecker-Typ C (CEE 7/16, Eurostecker)
KabellängeNaN cm
Leuchtmittel enthaltenNein
SockelE27
Maximale Leistung60 Watt
EAN4055737061035
Bitte beachten SieInformationen zur Entsorgung
KategorieTischleuchten
Zubehör- und Ersatzteile
Video zum Produkt
 

YouTube-Video zur Herstellung einer Akari Leuchte von Vitra

Das Video zeigt die Herstellung eines Akari Lampenschirms in Echtzeit. In konzentrierter Handarbeit werden die einzelnen Shoji-Papierschichten auf ein Konstruktionsmodell aus Holz aufgebracht und passgenau zugeschnitten.

Empfehlungen für Sie

Kürzlich angesehene Artikel aufrufen