Vitra - Akari Licht-Skulpturen

Vitra - Akari Kollektion - Banner
Filter 
Sortieren: Beliebtheit  

Vitra - Akari 10A Stehleuchte Vitra - Akari 10A Stehleuchte 590,00 € * 5 von 5Vitra - Akari Tischleuchte 1A Vitra - Akari Tischleuchte, 1A 260,00 € * 5 von 5Vitra - Akari 1N Tischleuchte Vitra - Akari 1N Tischleuchte 260,00 € *Vitra - Akari 45A Pendelleuchte Vitra - Akari 45A Pendelleuchte 255,00 € * 4.5 von 5Vitra - Akari 26A Pendelleuchte Vitra - Akari 26A Pendelleuchte 255,00 € *Vitra - Akari Tischleuchte 1A Vitra - Akari Tischleuchte, 1AD 290,00 € * 5 von 5Vitra - Akari 50EN Pendelleuchte Vitra - Akari 50EN Pendelleuchte 345,00 € * 5 von 5Vitra - Akari Tischleuchte 1A Vitra - Akari Tischleuchte, 1AY 290,00 € * 5 von 5Vitra - Akari 33N Pendelleuchte Vitra - Akari 33N Pendelleuchte 825,00 € *Vitra - Akari Tischleuchte 1A Vitra - Akari Tischleuchte, 1AG 290,00 € * 5 von 5Vitra - Akari Stehleuchte BB3-33S Vitra - Akari Stehleuchte BB3-33S 2.440,00 € *Vitra - Akari UF2-33N Tischleuchte Vitra - Akari UF2-33N Tischleuchte 599,00 € *Vitra - Akari 3A Stehleuchte Vitra - Akari 3A Stehleuchte 519,00 € *Vitra - Akari 3X Tischleuchte Vitra - Akari 3X Tischleuchte 225,00 € * 3 von 5


Artikel pro Seite: 12 36 Alle

Filigrane Licht-Skulpturen von Isamu Noguchi

Leicht, hell und filigran wie das Licht selbst sind die Akari-Leuchten des Designers und Künstlers Isamu Noguchi. Für seine Akari-Serie hat er über 100 handgefertigte Licht-Skulpturen geschaffen, die sanfte Ruhe und magische Leichtigkeit verbreiten.

Die Serie der Akari Licht-Skulpturen beinhaltet neben der wohl bekanntesten Variante, der kugelförmigen Pendelleuchte, weitere Tisch-, Steh- und Deckenleuchten. Die Design-Leuchten haben ganz verschiedene Formen, sind mal schlicht, mal experimentell. Gemeinsam ist ihnen, dass sie alle aus feinem Shoji-Papier hergestellt werden. Durch das weiße, robuste Papier wird das Licht gedämpft und sanft und gleichmäßig verbreitet. Passend zur Idee von Isamu Noguchi ist auch der Name gewählt: Akari ist das japanische Wort für Helligkeit und Licht, das auch Leichtigkeit mit einschließt.

Mehr als 100 Akari-Leuchten hat Isamu Noguchi seit 1951 entworfen. Den Anstoß zu den Design-Leuchten gab ein Besuch in Japan. In dem kleinen Fischerdorf Gifu beobachtete Noguchi die Fischer bei ihrer Arbeit. Sie benutzen nicht nur abgerichtete Kormorane zur Jagd, sondern auch Laternen zum Anlocken der Fische. Diese Laternen besaßen Rippen aus Bambus, die mit feinem Papier überzogen waren.

In diesen traditionellen japanischen Laternen fand Isamu Noguchi Inspiration für seine eigenen Licht-Skulpturen. Holz und Papier waren für den Designer die idealen Materialien, um die Empfindlichkeit und Leichtigkeit des Lichts zu unterstreichen. Noguchi benutzte für seine eigenen Leuchten das Papier des Maulbeerbaumes, da es das Licht am besten verteilt.

Seine Akari-Leuchten beschreibt der Designer selbst so: "Das Licht einer Akari leuchtet wie das Licht der Sonne, das durch ein Shoji-Papier gefiltert wird. Die Magie des Papiers verwandelt die kühle Elektrizität zurück ins ewige Licht der Sonne. Damit ihre Wärme auch in der Nacht weiter unsere Räume füllen kann." -Isamu Noguchi


Video zum Making of der Vitra Akari Licht-Skulpturen  

Video zum Making of der Vitra Akari Licht-Skulpturen

Das Video zeigt die Einzelschritte zur Herstellung der einzigartigen Design-Lampenschirms. Für seine Akari-Kollektion hat der Designer Isamu Noguchi über 100 handgefertigte Licht-Skulpturen geschaffen, die sanfte Ruhe und magische Leichtigkeit verbreiten.

Designer