• Gratis Paketversand ab 49 €
  • 24.000 Produkte lagernd
  • 30 Tage Rückgaberecht
Firmenlogo des Lampen-Herstellers Flos

Flos - Smithfield Pro LED Pendelleuchte


UVP 1.200,00 € 1.080,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand
Gewöhnlich versandfertig in: 1 bis 2 Wochen
Zur Wunschliste hinzufügen
 Informationen zur Entsorgung
 30 Tage Rückgaberecht
 24.000 Produkte lagernd
Beschreibung 

Dimmbare LED Pendelleuchte mit breitem Schirm

Mit ihrer dezenten und doch überaus eleganten Erscheinung ist die Smithfield Pro LED Pendelleuchte von Flos die geborene Esszimmer-Leuchte! Sie wurde im Jahre 2009 von dem in London ansässigen Produktdesigner Jasper Morrison kreiert.

Morrison steht für minimalistische, reduzierte Formengestaltungen. Nach diesen Prinzipien hat er auch diese zeitlos schöne Pendelleuchte entworfen. Der breite Lampenschirm besteht aus einem inneren Schirm aus opalisierendem Kunststoff, während der äußere Körper aus Aluminium in unterschiedlichen Lackierungen besteht. Er gibt direktes, nach unten gerichtetes Licht ab und schafft somit eine helle, gemütliche Atmosphäre im Raum.

Für individuelle Lichteinstellungen lässt sich Smithfield Pro dimmen.

Eigenschaften 

E-Mail

Über dieses Formular können Sie uns eine E-Mail schicken.

** Pflichtfelder

 
Artikelnr.179251
Fragen zum Produkt?Kontaktieren Sie uns!
Baldachin enthaltenJa
SchutzklasseI
SchutzartIP 20
Kabellänge270 cm
Spannung220-240V
Dimmbarüber DALI-Dimmer (extern)
Lichtstrom2791 lm/ Lumen
Lichtfarbe, Farbtemperatur2700 K, Warmweiss
Material
  • Stahl
  • Aluminium
  • Methacrylat opalisiert
FarbeGraubraun
AbmessungenHöhe: 21,5 cm, Durchmesser: 60 cm
Gewicht5,8 kg (ohne Verpackung)
Lichtverteilungdirekt / justierbar
Abhängungslänge400 cm
Hinweis:LEDs austauschbar durch Fachkraft.
Maximale Leistung45 Watt
EAN8059607015124
EntwurfJasper Morrison
Ergänzende InformationenFlos - Smithfield Pro LED Elektrischer Aufbau und Anschluss
Bitte beachten SieInformationen zur Entsorgung
KategoriePendelleuchten, Flos Deckenleuchte, Flos Pendelleuchte, Pendelleuchten skandinavisch