Flos - IC Kollektion

Flos - IC Kollektion - Banner
Filter


Die Flos IC Kollektion erforscht Gleichgewicht. Die Serie besteht aus Tischleuchten, Wandleuchten, Pendelleuchten und Deckenleuchten, die als Grundform eine Sphäre haben, die am Ende der Stange völlig symmetrisch ist.

Designer Michael Anastassiades erzählt. "Zufällig sah ich ein Videoclip eines Kontaktjongleurs im Internet. Er rollte einige Kugeln herum, er bewegte sie über seine Arme und über seine Fingerspitzen. Und als ich von der Magie seiner Fähigkeit hypnotisiert war, schienen die Kugeln völlig unbeweglich. Ich wollte genau diesen Moment einfangen. Das stellte meinen Ausgangspunkt dar."

Der Kontrast aus filigranen Linien und voluminösen Leuchtkörpern, aus Metall und opalisiertem Glas, erzeugt bei der Flos IC Kollektion einen ganz eigenen Charme. Das Material erinnert an vergangene Zeiten, während es formal in einen neuen Kontext gesetzt wird. Durch ihren matten Leuchtenkopf aus Opalglas fällt weiches und dimmbares Licht, das sich blendfrei im Raum verteilt und mit seiner behaglichen Art besonders für Wohnzimmer und Schlafzimmer eignet.

Die Anfangsbuchstaben IC gehen auf Codes zurück, die die englische Polizei verwendet, um die vermeintliche Volkszugehörigkeit einer, auf der Straße angehaltenen Person der Wache mitzuteilen. So steht IC1 für eine weiße Person oder einen nordeuropäischen Typ, IC2 bedeutet südländischer europäischer/hispanischer Typ, IC3 deutet auf eine afrikanische/afrokaribische Person hin usw. Das ist eine spielerische Geschichte, um die verschiedenen Designs zu definieren, so der zypriotisch-britische Designer Michael Anastassiades.


Designer