Herstellerbanner - Fermob - 3840x1440
Fermob

Fermob

Seit 20 Jahren entwickelt und fertigt Fermob Freiluftmöbel mit dem Ziel, Terrassen und Gärten immer attraktiver zu machen. Wie die Gärten sind die Möbel schön, heiter und lebensfroh. Mit einfachen Mechanismen sind die Fermob-Möbel ein wahrer Genuss.

Filter
< 1/7 >
Sortieren: Beliebtheit  
Hauptkategorie  
Angebot



Artikel pro Seite: 12 24 Alle

Fermob - Designermöbel für den Garten

Das französische Unternehmen Fermob stellt Möbel her, die so farbenprächtig sind wie die Gärten. Wie die Gärten sind die Möbel schön, heiter und lebensfroh. Mit einfachen Mechanismen, die das Zusammenklappen, Wegräumen und Transportieren erleichtern, sind die Fermob-Möbel ein sanfter und farbenfroher Genuss!

Seit 20 Jahren entwickelt und fertigt Fermob Freiluftmöbel mit dem Ziel, Terrassen und Gärten immer attraktiver zu machen. Mit alljährlich angereicherten Kollektionen überdauern die Fermob-Möbel die Moden oder kommen den Entwicklungen der Branche zuvor, um noch langlebiger zu sein. In der Verbindung handwerklicher Fertigungstradition und moderner Möbelgestaltung ist Fermob bemüht, aus dem Leben im Garten eine eigenständige Lebenskunst zu machen. Mit prächtigen Farben!

Seit eh und je legt Fermob großen Wert auf das Design seiner Kreationen, lässt neue Trends sprießen, Freuden und Lüste entstehen. Um stärker mit den Codes des traditionellen Gartens zu brechen, zögert Fermob nicht, sich mit international
anerkannten Designern (Pascal Mourgue, Frédéric Sofia, Harald Guggenbichler) zusammenzutun, die zusammen mit dem ideenreichen internen Planungs- und Entwicklungsbüro die Vorzeigemodelle der Marke regelmäßig überarbeiten.

Outdoor-Möbel aus Metall

Die Fermob-Möbel bestehen entweder ausschließlich aus Metall oder sind mit anderen Materialien wie z.B. rissfesten technischen Freiluft-Textilien (Polyester mit PVC-Beschichtung / verschweißte Garne) kombiniert. Als Stahlspezialist stellt Fermob auch Möbellinien aus Aluminium her. Ob Stahl und Aluminium, das Metall ist immer von höchster Qualität. Fermob stützt sich auf die von der Automobilindustrie entwickelten Innovationen, um den Gebrauch seiner Möbel bei jedem Wetter zu ermöglichen. Die Möbel werden auch in einer Beschichtungsanlage, die in Europa zu den leistungsfähigsten gehört, durch ein exklusives Fermob-Verfahren gegen Korrosion geschützt.

Fermob produziert nachhaltig und umweltschonend

Nachhaltige Entwicklung und Umweltschonung bilden das Fundament der Unternehmenskultur. Für Fermob ist es eine Selbstverständlichkeit, diese Konzepte in die Fertigungsprozesse einfließen zu lassen, zumal das Möbel dazu bestimmt ist, im Freien zu stehen, die Terrassen zu schmücken und zu verschönern.

  • Seit September 2007 werden die Abfallstücke der bei einigen Kollektionen für die Herstellung der Sitzflächen und Rückenlehnen von Fermob-Möbeln verwendeten Freiluftstoffe (Toile Technique d’Extérieur -TTE-), die sehr komfortabel und leicht zu pflegen sind, durch das exklusive und patentierte Recyclingsystem Texyloop wiederverwertet.
  • Seit nahezu 10 Jahren sortiert Fermob am Geschäftssitz und in der Produktionsstätte die Abfälle. Fermob hat als erstes Unternehmen der Möbelbranche die VARAPE**-Vereinbarung unterzeichnet.
  • Schon vor 10 Jahren hat Fermob in eine emissionsfreie Lackieranlage investiert, die heute ausschließlich lösungsmittelfreie Farben verwendet.
  • Seit 20 Jahren legen die Fermob-Produktentwickler und die Designer großen Wert darauf, dass die Vorgaben der nachhaltigen Entwicklung beachtet werden, insbesondere das Bemühen um Leichtigkeit sowie durch Optimierung der Rohstoffe und Verpackungen.

Internetseite von Fermob


Designer