Red Dot: Product Design 2007

Die Gewinner des red dot design award, einem der größten und renommiertesten internationalen Designwettbewerbe, stehen jetzt fest. Aus der absoluten Rekordzahl von 2.548 eingereichten Produkten, die aus 43 Ländern zur Expertenbegutachtung nach Essen geschickt worden waren, wurden jetzt insgesamt 43 Spitzenprodukte mit dem „red dot: best of the best“ für ihr herausragendes und innovatives Design ausgezeichnet.

Die Gewinner stammen aus Brasilien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Südkorea und den USA. Die feierliche Preisverleihung vor mehr als 1.000 Gästen fand am 25. Juni 2007 im Essener Opernhaus, dem Aalto-Theater, statt.

Preisverleihung und Red Dot Musseum

„Sowohl die Anzahl der eingereichten Produkte als auch ihr Qualitätsstandard waren in diesem Jahr herausragend“, kommentiert Professor Dr. Peter Zec, Initiator des red dot design award und Präsident des internationalen Designverbandes Icsid, den diesjährigen Wettbewerb. „Besonders auffällig ist jedoch, dass China und Taiwan von Jahr zu Jahr stärker werden. Sie geben sich nicht mehr mit der Rolle als verlängerte Werkbank der westlichen Industrienationen zufrieden, sondern glänzen mittlerweile auch selbst mit exzellentem Design.“ Dieser Designboom zeige sich insbesondere in den Produktgruppen „Medien und Unterhaltungselektronik“ und „Computer und Zubehör“, die ganz klar von den asiatischen Herstellern dominiert würden.
„Die Qualitätssteigerung durch originäre Gestaltungskonzepte bei Herstellern aus dem asiatischen Wirtschaftsraum belegt die wachsende strategische Bedeutung von Design als Wettbewerbsfaktor im Zeitalter der Globalisierung - Design kann als zentraler Innovationstreiber der Branche charakterisiert werden“, so der Designexperte und Professor für Wirtschaftskommunikation. Eine Auszeichnung in einem international renommierten Designwettbewerb wie dem red dot design award ist dementsprechend ein wichtiger Indikator dafür, ob ein Produkt das Potenzial hat, international zu bestehen.

Weitere Informationen zum Red Dot Award, dem Red Dot Museum und den Gewinner finden Sie unter www.red-dot.de

Produkte

Filter