Normann Copenhagen - Heima Kerzenhalter

Filter


Der nordischen Mythologie zufolge bedeutet Heima “Heim” oder auch „Welt”. Der Designer Francis Cayouette hat sich den Begriff für seine Serie von gusseisernen Kerzenhaltern ausgesucht. Die unebene, beinahe kalte Oberfläche gibt dem Heima Kerzenständer Charakter, während ihn die runden Formen modern erscheinen lassen.

Der Designer wurde von der nordischen Kultur des offenen Feuers und der Kunstgewerbebewegung der 1950er Jahre inspiriert, deren vornehmliches Material Gusseisen war. Heima zollt der gewerblichen Handwerkskunst und der nordischen Tradition Tribut.

Der Designer Francis Cayouette erklärt: „Kunsthandwerk muss einen Wiedererkennungswert und eine Geschichte haben. Mich haben die nordische Tradition der Beleuchtung und Gemütlichkeit durch offenes Kaminfeuer schon immer fasziniert und die Arbeit an dem Kerzenständer war eine Wahl, die sich wie selbstverständlich anbot. Gusseisen ist ein aufregendes Rohmaterial, das schon seit vielen Jahren in Gebrauch ist. Es lässt sich gut anfassen und gibt dem Kerzenständer Konturen. Der Kerzenständer Heima ist schlicht und stiehlt niemandem die Show, bietet aber stattdessen Raum für seine eigentliche Funktion, nämlich das offene Feuer.“

Die minimalistischen Kerzenständer bestehen aus Gusseisen und wurde für gemütliches Beisammensein in freundschaftlicher Atmosphäre geschaffen. Sie sind handgearbeitet und lassen sich wunderbar in modernes wie klassisches Dekor integrieren.