• Gratis Versand ab 99 €
  • 100% klimaneutraler Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil

Zu Hause bei der französischen Künsterlin Kethevane Cellard

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil Portrait

Die französische Künstlerin Kethevane Cellard ist für ihre naturalistischen Zeichnungen und Holzskulpturen bekannt. Sie lebt und arbeitet in einem Vorort von Paris. Gemeinsam mit ferm LIVING gewährt sie uns Einblicke in ihre künstlerische Arbeit und ihr Zuhause - Themen, die bei ihr miteinander zu verschmelzen scheinen. Kethevane lebt in einem Haus im industriellen Loftstil, das ursprünglich – als es vor über einem Jahrhundert gebaut wurde – als Holzwerkstatt gedacht war.

Liebe Kethevane, vielen Dank für Deine Zeit!

Du bist erfolgreiche Künstlerin. Hat sich Dein Stil während Deiner Laufbahn verändert?
Nach meinem Abschluss an der Kunsthochschule arbeitete ich fast 15 Jahre als Grafikdesignerin und versuchte zu meinem künstlerischen Ausdruck zu finden. Ich habe jahrelang gezeichnet und gemalt, aber irgendwie war ich mit den Ergebnissen nie zufrieden. 2015 begann ich zum Vergnügen mit dem Holzschnitzen und war sofort davon angetan. In meiner Fantasie machte es klick und ich begann, Formen zu skizzieren, die ich verwirklichen wollte.

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil Portrait

Was bedeutet Kunst für Dich?
Mein künstlerisches Schaffen wird durch Entschleunigung beeinflusst. Für mich geht es in der Kunst darum, sich Zeit zu nehmen und die richtige Herangehensweise zu finden. Wenn ich nach Formen suche, muss ich eine positive Einstellung haben.

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil Portrait

Deine Zeichnungen sind eher zurückhaltend und naturalistisch, wohingegen Deine Holzskulpturen ausdrucksstark und präsent sind. Woher nimmst Du Deine Inspiration?
Ich lese oder höre Bücher, Artikel oder Podcasts zu einer Vielzahl von Themen wie Geschichte, Wirtschaft und Wissenschaft. Ich finde, dass wir noch so viel von Pflanzen, Tieren und Pilzen lernen können. Ich interessiere mich auch sehr für die Geschichte der Menschheit und zehre von der Lebendigkeit prähistorischer Kunst und Werkzeugformen.

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil Portrait

Wie können wir uns den Weg von der Idee zum fertigen Kunstwerk vorstellen?
In meinem Arbeitszimmer, welches gleichzeitig mein Wohnzimmer ist, hängt eine große Pinnwand. Um die nächsten Schritte und die gewünschten Formen zu visualisieren, hefte ich alles an diese Pinnwand. Anschießend beginne ich neue Formen in aller Ruhe mit Füllfeder zu entwerfen oder sie sorgfältig mit Hohlmeißeln in Holz zu schnitzen.

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil Portrait

Wo und mit wem wohnst Du?
Ich wohne mit meinem Mann und meinen zwei Söhnen und zwei Katzen im Pariser Vorort Arcueil. Man vergisst fast, dass man in der Stadt ist, obwohl man mit der Metro nur 15 Minuten vom Pariser Zentrum entfernt ist.

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil Portrait

Was war Dir bei der Suche nach einem Zu Hause wichtig?
Da ich einen Großteil meiner Kindheit in Frankreich auf dem Land verbracht habe, ist es für mich wichtig, von Pflanzen und Grün umgeben zu sein. Unser Haus liegt abseits von der Straße in der Mitte eines Häuserblocks, und im Laufe der Jahre haben wir zahlreiche Pflanzen, Weinstöcke und einige Bäume angebaut. Jetzt haben wir im Garten viele Vögel und Insekten sowie einen Teich, in dem über drei Dutzend Goldfische leben. Der Garten ist zu unserem Zufluchtsort vor dem hektischen Stadtleben geworden.

Was gefällt Dir besonders an eurem Haus?
Es diente einst als Holzwerkstatt. Das von seiner industriellen Vergangenheit geprägte Haus bietet dunklen Backstein, Stahlträger und Dachfenster, die den ganzen Tag über bezaubernde Sonnenstrahlen einlassen.

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil Portrait

Wo in Deinem Zu Hause hältst Du Dich am liebsten auf?
Der Mittelpunkt des Hauses ist der große offene Raum, den wir als Wohnzimmer nutzen. Ich liebe es, hier zwischen gemütlichen Kissen zu sitzen und die sich im Wind wiegenden Bäume zu betrachten oder es mir mit einer Tasse Tee in meiner Lieblingsecke am Holzofen gemütlich zu machen.

Avant Kerzenständer von ferm Living in dark aubergineUnsere Empfehlung für Sie:ferm LivingJetzt ansehen!

Wie beschreibst Du Deinen Einrichtungsstil?
Ich achte bei den Einrichtungsgegenständen, die ich in mein Zuhause integriere, auf Zeitlosigkeit – selbst bei modernen Objekten. Auch die Beschaffenheit der Materialien ist für mich von entscheidender Bedeutung – es müssen taktile Elemente vorhanden sein, und ich freue mich immer über Unvollkommenheiten.

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil Portrait

Du hast eine wunderschöne Kunstsammlung. Wie ist sie entstanden?
Ich habe die Werke, die ich besitze, entweder mit anderen Künstlern getauscht oder von ihnen erworben. Meine Sammlung besteht aus Druckgrafiken, einigen Originalen, Keramikstücken und Arbeiten auf Papier. Die Art und Weise, wie ich sie in meinem Zuhause arrangiert habe, ist subjektiv. Sie fühlen sich zusammen einfach richtig an, als ob sie miteinander im Gespräch wären.

Homestory: Wohnen und arbeiten im industriellen Loftstil Portrait

Welche Bedeutung hat ein Zu Hause für Dich?
Ein Zuhause ist für mich ein Ort, an dem ich Frieden und Ruhe finden kann. Aber es sollte auch ein Ort sein, an dem Freunde willkommen sind. Beides ist für meine Empfindung eines Zuhauses gleich wichtig.

Shop the Look

Das quadratische Dry Kissen von ferm Living in sugar kelp black
Post Coffee Beistelltisch Ø 65 cm von ferm Living in Eiche geräuchert
Dry Wolldecke, sugar kelp / black von ferm Living
Vuelta Tischleuchte / weiß von ferm Living
Das Desert Kissen von ferm Living in olive
Yama Stiftehalter von ferm Living in der Farbe schwarz
Part Kissen, cinnamon 40 x 60 cm von ferm Living
Kelim Cushion Kissen von ferm Living in Black Triangles
Die ferm Living - Socket Pendelleuchte High in schwarz
Paper Pulp Aufbewahrungsbox von ferm Living in braun (2er-Set)
Calm Wolldecke, camel/black von ferm Living
Der Rotben Couchtisch von ferm Living
Filo Tischleuchte, schwarz von ferm Living
Corduroy Kissen, 45 x 45 cm von ferm Living in Grün
 
 

Wir bedanken uns herzlich für diese spannenden Einblicke!

Beitrag vom 26.09.2022, von Bianca Schulz