• Gratis Versand ab 99 €
  • 100% klimaneutraler Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht

Homestory: Stuhl-Mix im Esszimmer

Zu Besuch bei Franzi von @fraeuleinfraenzchen

Homestory Fraeuleinfraenzchen

Franzi von @fraeuleinfraenzchen gewährt uns einen Einblick in ihre wunderschöne Wohnung und zeigt uns ihre liebsten Stühle für den angesagten Stuhl-Mix-Trend.

Liebe Franzi, vielen Dank für Deine Zeit!

Erzähl uns ein paar Facts über Dich.
Ich bin die Franzi aus Bochum und habe meine Liebe zum Einrichten und Dekorieren von Räumen schon in meinem Kinderzimmer entdeckt und gefühlt jede Woche umgestellt. So richtig los legen konnte ich dann aber erst in meiner ersten eigenen Wohnung. [lacht]

Wo und mit wem lebst Du zusammen? Ihr seid kürzlich erst umgezogen, oder?
Ja, mein Mann und meine Tochter Frida sind mit mir in den heißen Sommermonaten dieses Jahres von Berlin zurück nach Bochum in eine wunderschönen Altbauwohnung gezogen.

Homestory Fraeuleinfraenzchen

Was machst Du beruflich?
Ich bin hauptberuflich Heilerziehungspflegerin, aber arbeite schon seit meiner Zeit in Berlin als Erzieherin im Kindergarten.

Erzähl uns mehr über euer neues Zuhause. Was war Dir bei der Einrichtung wichtig? Für welchen Einrichtungsstil hast Du Dich entschieden und warum?
Wichtig war uns, dass alle Möbel einen passenden Platz bekommen sollen, wo sie richtig zur Geltung kommen. Wir verfolgen schon lange Designs der dänisch-skandinavischen Klassiker, aber auch modernes Design. Wir sind offen für jede Art von Stilrichtung. Wichtig ist uns vor allem, dass der Raum gut mit den Möbel kombiniert wird und eine Einheit bildet. Dabei achten wir sehr auf die Materialität der Oberflächen und Dekorationen.

Homestory Fraeuleinfraenzchen Detail Beistelltisch

Warum habt ihr euch für eine neue Wohnung entschieden?
Unsere alte Wohnung hatte schöne große Fenster mit einer Brüstung zum Draufsitzen. Zusätzlich waren wir mitten im schönen Bochumer Ehrenfeld und damit sehr Stadtnah. Trotz dieser Vorteile haben wir uns, nachdem Frida auf die Welt kam, nach einer größeren Wohnung umschauen müssen und dann einen wirklichen Glückstreffer gemacht. Wir sind nach wie vor sehr glücklich über unsere Entscheidung.

Homestory Fraeuleinfraenzchen Einblick Flur

Welcher ist Dein Lieblingsraum und warum?
Pauschal kann ich gar nicht sagen, welcher unserer Räume zu meinen liebsten gehört. Aber ich liebe die Atmosphäre in unserem Wohn- und Esszimmer und fühle mich zu jeder Tageszeit darin wohl.

Homestory Fraeuleinfraenzchen

Wer ist in euren vier Wänden für die Einrichtung und das Styling verantwortlich?
Das ist einfach zu sagen. Ich kümmere mich um das Styling und mein Mann kümmert sich um die Umsetzung. [lacht] Nein, wir beide haben gute Ideen und denken häufig das Gleiche über die Gestaltung der Räume. So finden wir meistens zu einer uns am besten passenden Lösung.

Ein Umzug bedeutet meistens auch neue Möbel und Accessoires. Was kam bei Dir mit dem Umzug neu an Interior Pieces dazu?
Die neuen Hay Stühle J110 und J104 sind zwei unserer neuen Schätze, die wir nicht wieder hergeben möchten. Sie machen sich sehr gut an unserem Esstisch von &Tradition aus Eiche Furnier. Dazu sind noch das eine oder andere Accessoire, wie neue Hängelampen, einen Teppich und Vasen, neu eingezogen.

Homestory Fraeuleinfraenzchen Küche

Was hat sich in eurer neuen Wohnung verändert im Vergleich zur alten?
Grundsätzlich verfolgen wir schon Lage einen expliziten Stil, wenn es um Raumgestaltung geht. Der Raum sollte möglichst dezent im Hintergrund stehen. Dazu gehören Farben, Bodenbelag oder Gardinen. Die raumfüllenden Gegenstände dürfen dann auch gerne mehr herausstechen. Wobei wir zum Beispiel auf flexible Möbelstücke setzen, welche dann mit bunten Dekorationen versehen werden.

Homestory Fraeuleinfraenzchen Wohnzimmer

Was bedeutet der Umzug für Dich persönlich?
Für mich persönlich bedeutet der Umzug in unsere neue Wohnung vor allem mehr Zeit mit der Familie, aber natürlich auch neue Möglichkeiten zu entdecken und mich wieder und wieder neu zu erfinden.

Wo lässt Du Dich Interior technisch am liebsten inspirieren?
Ich lasse mich gerne von anderen Menschen und Orten inspirieren. Am liebsten auf einer Reise oder einem Ausflug. Natürlich aber auch über Bilder, die ich in den sozialen Netzwerken finde.

Beim Blick in Dein neues Zuhause fällt uns das Esszimmer auf. Wie wichtig ist Dir das Esszimmer?
Unsere Esszimmer ist nach wie vor ein fester Bestandteil unseres Raumkonzeptes. Auch wenn Ess- und Wohnzimmer häufig eine Einheit bilden. Wir lieben es mit Familie und Freunden gemeinsam zu Essen. Da darf dann kein Stuhl fehlen.

Homestory Fraeuleinfraenzchen Esstisch

Wie nutzt ihr euer Esszimmer?
Neulich haben wir eine alten Glasvitrinenschrank gekauft, der sofort mit unserem Geschirr und Bastelzeug gefüllt wurde. Dieser kommt uns dann immer zugute, wenn wir unseren Tisch decken oder Basteln wollen. Wir nutzen unseren Essbereich tatsächlich sehr vielfältig. Da wird gearbeitet, gegessen, gebastelt und gespielt.

Thema Stuhl-Mix: Nach wie vor ein absoluter Trend. Was begeistert Dich daran so?
Ich bin ein großer Fan von Einheitlichkeit, bei den Stühlen ist es aber etwas anderes. Mir gefällt der Gedanke, dass z.B. Gäste sich ihren Stuhl aussuchen können und nicht alle auf den gleichen Platz nehmen müssen. Dann wird auch gerne mal lange über den einen oder andern Stuhl diskutiert.

Homestory Fraeuleinfraenzchen Essplatz

Wie gelingt ein perfekter Stuhl-Mix? Hast Du Tipps hinsichtlich:
Farben: Kann gerne bunt sein, ich mag es aber auch gerne schwarz, weiß oder hölzern.
Materialien: Am liebsten Holz, aber auch gerne Metall oder Plastik
Polster/kein Polster: Jeder Stuhl sollte bequem sein, d.h. ein Polster ist wichtig.
Formen: Ich stehe total auf die Stuhlentwürfe von Arne Jacobsen, Charles und Ray Eames sowie Marcel Breuer die Ikonen entwarfen

Eames Plastic Side Chair DSW von Vitra in Ahorn gelblich / weißUnsere Empfehlung für Sie:StühleJetzt ansehen!

Gibt es für Dich beim Stuhl-Mix No Go´s?
Stühle sollten praktisch und funktional sein. Ich denke Stühle dürfen alles, solange man darauf sitzen kann.

Hast Du einen Lieblingsstuhl? Was macht diesen zu Deinem Favoriten?
Mein Lieblingsstuhl ist der J110 von HAY. Er ist super bequem und zudem echt schick. Ich habe ihn selbst beim Bummeln in einem Geschäft entdeckt und war sofort verliebt.

Homestory Fraeuleinfraenzchen HAY Stuhl

Welches Interior Projekt steht als nächstes bei euch an?
Hmmm, ich glaube das wird spontan nach Lust und Laune passieren.
Ich hatte mal überlegt mich im Tapezieren auszuprobieren und einen Eye Catcher an die Wand zu bringen. Wer weiß, es bleibt spannend. (lacht)

Shop the Look

J110 Chair von Hay in Buche (natur)
W&S Soft Kerzenhalter, Ø 9,5 x H 18 cm, soft gelb von Hay.
Die Flowerpot Akku-Tischleuchte VP9 von &Tradition in hellblau
J104 Chair von Hay in weiß
In Between Tisch SK5 90 x 200 cm von &Tradition in Eiche lackiert
Ripple Karaffe von ferm Living
Slit Table High, Ø 35 x 47 cm von Hay in hellgelb
Ridge Vase H 16,5 cm von Muuto in terrakotta
Tray Table quadratisch, 60 x 60 cm, warm grey von Hay
CH24 Wishbone Chair von Carl Hansen in Buche geölt / Naturgeflecht
Kerzenhalter Balance von ferm Living in Messing
 
 

https://www.instagram.com/fraeuleinfraenzchen_com

Wir bedanken uns herzlich für diese spannenden Einblicke!

Beitrag vom 28.10.2022, von Bianca Schulz