FSC-Siegel

FSC Zertifikat Logo

Nachweis nachhaltiger Forstwirtschaft

Hinter der Abkürzung FSC steht der Forest Stewardship Council, eine internationale und gemeinnützige Organisation, die 1993 infolge des Umweltgipfels von Rio de Janeiro ins Leben gerufen wurde. Sie setzt sich für die ökologisch und sozial verantwortliche Waldbewirtschaftung ein. Ziel der Organisation ist es, mit Hilfe eines Siegels diese faire Waldwirtschaft global auf Produkten sichtbar zu machen und zu fördern.

Weltweit sind rund 186 Millionen Hektar Wald FSC-zertifiziert - davon befinden sich über 1,07 Millionen Hektar in Deutschland (Stand: Oktober 2015). In den deutschen Wäldern steht der FSC unter anderem für eine Waldwirtschaft, die den Wald nicht übernutzt und ohne Kahlschläge, Gentechnik und Pestizide auskommt. Außerdem setzt sich der FSC für die Mehrung natürlicher Mischwälder, für den Schutz seltener Arten und Ökosysteme sowie für faire Entlohnung ein.

Die Zertifikatsvergabe erfolgt durch unabhängige Dritte und wird jährlich überprüft. Im Rahmen der Weiterverarbeitung wird durch weitere Prüfungen sichergestellt, dass FSC-Holz nicht unerlaubt mit nicht-kontrollierten Hölzern vermischt und gekennzeichnet wird.
Der FSC stellt somit ein Warenzeichen zur Verfügung, an dem der Verbraucher verantwortungsvolle und überprüfte Waldbewirtschaftung erkennen kann.

Weitere Informationen zu FSC-Siegel

Produkte

Filter
< 1/9 >
Sortieren: Beliebtheit  
Hersteller  
Hauptkategorie  
Angebot



Artikel pro Seite: 12 24 Alle