Panton Glow und Chrome – Vitra feiert 50 Jahre Panton Chair mit Jubiläumseditionen

Vor 50 Jahren auf der Möbelmesse imm in Köln 1968 stellten Verner Panton und Vitra erstmals den Panton Chair der Öffentlichkeit vor. Die Begeisterung für den formal und fertigungstechnisch revolutionären Stuhl war groß und er stieg zu einem Symbol der ganzen Epoche auf. Zum 50-jährigen Jubiläum des Panton Chairs präsentiert Vitra die limitierten Sondereditionen Panton Glow und Panton Chrome – zwei außergewöhnliche Varianten des bekannten Klassikers.

Panton Glow Chrome imm Cologne

Verner Panton hatte stets großes Interesse für neue Technologien, Techniken und Materialien. Nicht nur seine Denkweise war seiner Zeit voraus, auch seine Einrichtungen werden als futuristisch beschrieben. Er arbeitete mit Licht, Farben und reflektierenden Oberflächen um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Neue Technologien erfüllen lang ersehnten Traum

Ein alter Traum des Designers: dem Panton Chair eine verspiegelte Oberfläche zu geben. Allerdings war damals eine spiegelnde Beschichtung des Stuhls aufgrund ihrer Kratzempfindlichkeit nicht mit den hohen Qualitätsansprüchen vereinbar und außerhalb aller technischen Möglichkeiten.

Panton Glow Chrome imm Cologne Vitra - Panton Chair, classic chrom Panton Glow Chrome imm Cologne

Heute steht dank neuester Technologien ein sicheres, wenn auch aufwendiges Verfahren zur Verfügung, welches hoch spezialisierte Handarbeit erfordert. Der komplexe Aufbau verschiedener Lackschichten sorgt für den unvergleichbaren Spiegeleffekt, der den Panton Chrome so einzigartig macht. Eine neue, wahrhaft glanzvolle Variante entstand.

Das Spiel mit dem Licht

Eine weitere Faszination des Designers war das Licht. In seiner legendäre Installation Visiona 2 von 1970 erschuf er Wände und Decken, die von selber zu leuchten schienen. Aus diesem Grund entwickelte Vitra zusammen mit Marianne Panton, Verners Ehefrau, den Panton Glow.

Der Vitra - Panton Chair in classic glow und chrome Der Vitra - Panton Chair, classic glow Vitra - Panton Chair, classic glow

Ein spezieller Lack, der mit Nachleuchtpigmenten versehen wurde, wird in sorgfältiger Handarbeit in mehreren Schichten aufgetragen. Während der Stuhl bei Licht dem Klassiker zum Verwechseln ähnlich sieht, lassen ihn die Leuchtpigmente bei Dunkelheit in einem blauen Schein erleuchten. So erscheint der Panton Chair Glow in einem neuen, fast schon mystischen Licht.

Beide Designs der limitierten Edition bringen die skulpturalen Qualitäten des Design-Klassikers spektakulär zum Ausdruck und faszinieren mit ihrer futuristischen Ausstrahlung.


Lesenswert? Empfehlen Sie uns! Facebook   Instagram   Pinterest


Beitrag vom 12.02.2018, von Christina Funkenberg

Alle Beiträge der Kategorie News & Trends