Carl Hansen - Indoor-Outdoor

Carl Hansen - Indoor-Outdoor Serie Banner 3840 x 1440


Indoor-Outdoor Serie von Bodil Kjær

1959 entwarf die dänische Architektin und Professorin Bodil Kjær eine umfangreiche Möbelserie für den US-amerikanischen Markt, die sowohl für den Innen- als auch Außenbereich gedacht war. Sie trägt den passenden Namen Indoor-Outdoor und wird von Carl Hansen nun neu lanciert.

„Als ich die Möbel 1959 entwarf, hatte die Ästhetik von Outdoor-Möbeln in den USA keine Priorität. Sie waren hauptsächlich frei stehende Objekte, die keinerlei Verbindung zur zeitgenössischen Architektur hatten. Für mich waren Möbel hingegen ein architektonisches Element, deren Größe sich nach dem Bereich richten sollte, in dem sie aufgestellt werden. In diesem Sinne sollten auch Outdoor-Möbel auf das Format der Gebäude abgestimmt sein. In Außenbereichen sind Möbel einer gewissen Größe erforderlich, um ein harmonisches Ganzes zu schaffen“, erklärt Bodil Kjær, die 1957 ihren skandinavischen Gestaltungsansatz in die USA brachte.

Outdoor Möbel mit funktionaler und ästhetischer Qualität

Ihre architektonische Serie zeichnet sich durch eine hohe funktionale und ästhetische Qualität aus, die sie sich auch für Innenräume eignet und zeitlos klassisch ist. Für Bodil Kjær gehörte ein Dialog mit der Architektur schon immer zum Designprozess und ihre Arbeiten sind stets für die Menschen geschaffen. Viele ihrer Entwürfe waren mit spezifischen Projekten verknüpft und erfüllten den Wunsch nach einer starken ästhetischen und funktionalen Beziehung zwischen Gebäuden, Räumen und Inneneinrichtungen.

Die Möbel überzeugen durch hohen Komfort und entwickeln mit der Zeit eine ansprechende Patina. Getreu der Philosophie, dass die Größe eines Möbels im Einklang mit der jeweiligen Umgebung stehen sollte, spielten beim Bestimmen von Größe und Erscheinungsbild dieser Möbel die natürlichen Dimensionen des Außenbereichs eine wesentliche Rolle.


Designer