Gartenmöbeltrends 2018: So entspannt es sich in dieser Saison am schönsten

Rendez-Vous Sessel und Tisch von Fermob

Endlich werden die Tage wieder länger und die Sonne beginnt langsam, dieses ganz besondere Kribbeln auf der Haut zu erzeugen. Auch wenn die Temperaturen in diesen Tagen noch nicht ganz mitspielen, sorgt der kleine Vitamin-D-Schub schon jetzt für frische Energie und macht Lust auf den bevorstehenden Frühling. Im Connox Magazine stellen wir Ihnen die Gartenmöbeltrends 2018 vor und steigern die Vorfreude auf die Outdoor-Saison.

Den Nachmittag bequem auf der Gartenliege zwischen blühenden Pflanzen und Kräutern verbringen. Ein gutes Buch lesen, selbstgemachten Eistee trinken und Vögel zwitschern hören. Allein der Gedanke an die kommende Outdoor-Saison löst Glückshormone und Entspannung pur aus. Und genau dort setzen die Gartenmöbeltrends 2018 an. Denn in diesem Jahr wird es draußen vor allem wohnlich, fröhlich und stimmungsvoll.

Ab ins Grüne - die Möbeltrends für die kommende Gartensaison:

  1. Der Outdoor-Bereich als Wohnzimmer
  2. Strahlende Farben
  3. Pflegeleichte Materialien

Neue Trendmöbel: Damit wird der Outdoor-Bereich zum Wohnzimmer

2018 verschwimmen die Grenzen zwischen Indoor und Outdoor: Balkon und Garten werden zum erweiterten Wohnbereich. Am besten gelingt das, indem Sie Ihrem Wohnstil treu bleiben. Sie mögen skandinavische Natürlichkeit, den coolen Boho-Look oder moderne Eleganz? Dann entscheiden Sie sich auch im Außenbereich für Möbel und Accessoires in eben diesem Stil. Spielen Sie dafür mit den Materialien und Farben, die sich auch innerhalb Ihrer vier Wände finden. So wirken Balkon und Terrasse gleich noch einladender.

Um Wohnlichkeit nach draußen zu transportieren, wählen Sie gemütliche Loungemöbel, die dem Lieblingssessel aus dem Wohnzimmer in Nichts nachstehen. Übrigens: Was Sie alles bei der Gestaltung Ihrer Terrasse mit Loungemöbeln beachten müssen, erfahren Sie hier.

Wer nur begrenzt Platz zur Verfügung hat, muss auf das entspannte Lounge-Feeling nicht verzichten. Mit weichen Outdoor-Textilien wie Kissen, Decken und Teppichen zaubern Sie wohnliche Gemütlichkeit auf jeden noch so kleinen Balkon. Auch Sitzsäcke haben den entspannten Lounge-Charakter und laden zum Verweilen ein.

Übrigens: Da die modernen Gartenmöbel nicht mehr typisch nach Garten aussehen, können die Designs sowohl im Outdoor- als auch im Indoor-Bereich zum Einsatz kommen.

Mut zu Farben: So bringen Sie Ihren Garten zum Strahlen

Petite Friture - Week-End-Serie

Zwischen gedeckten Grün- und Grautönen stechen die neuen Trend-Gartenmöbel in diesem Jahr vor allem auch in mutigeren Nuancen wie Rot, Blau, Gelb oder Pink hervor. Neben Fermob begeistert in diesem Jahr vor allem auch Petite Friture mit seinen farbenfrohen Designs für Garten und Balkon. Egal ob nur ein einzelner Stuhl oder ein ganzes Set mit bunten Möbeln – die strahlenden Töne machen gute Laune und transportieren selbst an bewölkten Tagen echtes Summerfeeling in den heimischen Garten.

Pflegeleichte Materialien: zurücklehnen und entspannen

Die Themen Gemütlichkeit und Bequemlichkeit beeinflussen nicht nur die Formgebung, sondern ebenso die Materialauswahl der Trendmöbel für den Garten in diesem Jahr. Auch wenn Holz aufgrund seines natürlichen Looks vorerst nicht aus dem Outdoor-Bereich wegzudenken ist, kommen 2018 vor allem pflegeleichte Materialien dazu, die den Sommer noch entspannter machen. Denn Stahl, Aluminium, Kunststoff und Co. benötigen keinerlei Lasuren oder Extrapflege. Auch Regenschauer oder Sommergewitter überstehen sie problemlos und können mit einem Tuch einfach abgetrocknet werden.

Bei den angesagten Designs mit Rillen, Aussparungen und Stäben kann Wasser direkt ablaufen. Besonders beliebt in dieser Saison: Sitzmöbel aus Kunststoffschnur wie der Acapulco Chair Classic von Acapulco Design oder der neue caribe Dining Chair von ames.

Und? Welcher Gartenmöbeltrend gefällt Ihnen am besten? Wählen Sie die Möbel für Ihren Außenereich, die zu Ihnen und Ihrem Wohnstil passen, legen Sie die Füße hoch und genießen Sie einen entspannten Sommer in Ihrem Garten. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Gestaltung!

Fotocredit: Susanne Hesslenberg (@sweet_living_interior)

Beitrag vom 14.03.2018, von Isabelle Diekmann

Alle Beiträge der Kategorie Wohnideen

Ähnliche Beiträge