• Gratis Versand ab 60 €
  • 100% klimaneutraler Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht

Connox schließt 2020 mit Rekord-Weihnachtsgeschäft ab

News vom 03.02.2021

Noch nie in der 15jährigen Firmengeschichte hat Connox so viele Bestellungen erhalten und versendet wie im vierten Kalenderquartal 2020. Über 160.000 aktive Kunden haben im Vergleich zum Vorjahr fast doppelt so viele Bestellungen getätigt und damit auch den Umsatz verdoppelt.

Eine besonders positive Entwicklung der Umsätze konnten in der Schweiz verbucht werden, wo sich die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht haben. Aber auch in Österreich und Deutschland stieg die Nachfrage deutlich, sodass die starke Marktposition von Connox in der DACH-Region weiter gefestigt werden konnte. Trotz hoher Investitionen in die weitere Expansion und Hygienemaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie hat Connox auch das positive Ergebnis des vorangegangenen Geschäftsjahrs weiter fortgesetzt.

„Wir haben auch im vierten Quartal 2020 von dem aktuellen Trend im Online-Shopping profitieren können, mussten hier jedoch auch eine Reihe an Herausforderungen in der Warenbeschaffung und Belieferung unserer Kunden meistern. Um langfristig ein gesundes Wachstum sicher zu stellen, braucht es nun eine strukturierte Weiterentwicklung unserer Organisation und zielgerichtete Investitionen“, kommentiert Geschäftsführer Thilo Haas das erfreuliche Ergebnis. „Wir sind mit der geplanten Expansion an unserem neuen Logistikstandort in Laatzen und dem kontinuierlichen Ausbau unserer Teams gut aufgestellt und blicken mit Zuversicht auf das Jahr 2021“, ergänzt Haas.

Veränderte Kundenbedürfnisse sorgen für ungewöhnliche Gewinner bei den Top-Sellern

Während im üblichen Weihnachtsgeschäft Dekorationsartikel die Topsellerliste anführen, waren im Dezember 2020 Sport-, Freizeit-, Garten-Produkte wie zum Beispiel Feuerschalen, Schlitten und Kaminbesteck besonders gefragt. Darüber hinaus wurden überdurchschnittlich viele Möbel online gekauft sodass der durchschnittliche Warenkorb im Vergleich zum Vorjahr angestiegen ist. „Die aktuelle Entwicklung spiegelt die veränderte Lebenssituation vieler Menschen aufgrund der Corona-Pandemie wider. Während im vergangenen Jahr sehr viel stärker Weihnachtsdekoration für den Familienbesuch gefragt war, standen im vierten Kalenderquartal 2020 Aktivitäten im Freien, arbeiten von zuhause und aufräumen im Vordergrund“, erklärt Einkaufsleiterin Louisa Kerl die Entwicklung. Da auch vieler dieser Artikel unter der Eigenmarke CONNOX COLLECTION angeboten werden, hat sich auch hier die Nachfrage mehr als verdreifacht. Doch auch Marken wie beispielsweise HAY konnten von dem veränderten Konsumverhalten profitieren und führten mit ihren „Colour Crate Körben“ bei Connox mengenmäßig die Topseller-Liste an. Aber auch Designermöbel wie der Wishbone-Chair von Carl Hansen und die Rohrgeflecht-Klassiker von Thonet wurden von den Designliebhabern überdurchschnittlich oft gekauft.

Nicht nur die Corona-Pandemie sorgt für Herausforderungen in der Belieferung

Die sehr erfreuliche Entwicklung der Kundennachfrage ging gleichzeitig mit vielen Herausforderungen einher. Zum einen hielten die seit dem Frühjahr bestehenden Produktionsengpässe der Lieferanten aufgrund der Corona-Pandemie weiter an. Zum anderen störten andere Einflussfaktoren in großem Maße die Logistikprozesse. „Der lange Zeit ungeklärte Ablauf zum Ausstieg Englands aus der EU („BREXIT“) hat nicht nur die Verbraucher sehr verunsichert, sondern auch Zollabfertigung und verlässliche Zusagen zum Lieferzeitpunkt deutlich erschwert. Verschärft wurde dies durch Beschränkungen bei der Einreise der Spediteure nach England aufgrund der Corona-Pandemie“, erklärt Abdullah Balcilar, Standortleiter des Logistikzentrums der Connox GmbH. Dies, aber auch andere Einflussfaktoren wie die Rückabwicklung der Mehrwertsteuersenkung in Deutschland haben die Kundenanfragen deutlich erhöht. „Während sich der Umsatz im Vergleich zum vierten Quartal 2019 verdoppelt hat, haben sich die Kundenanfragen im gleichen Zeitraum verdreifacht“, erklärt Kundenservice-Leiter Jan Philipp Moritz. „Wir sind sehr froh, dass wir durch die Verstärkung unserer Teams aber insbesondere auch durch das Verständnis und die Geduld unserer Kunden einen Großteil der Bestellungen rechtzeitig zum Weihnachtsfest zustellen konnten“, resümieren Moritz und Balcilar das Jahresende 2020.

Starkes Wachstum erfordert Expansion

Auch für 2021 rechnet Connox mit einem anhaltenden Trend und folgt den aktuellen Prognosen des bevh. Mit über 34.000 Artikeln im Online Shop und einer sehr komplexen Sortimentsstruktur bedeutet so ein rasantes Wachstum im Möbel-Onlinehandel vor allem einen hohen Platzbedarf in der Logistik. So wurden im vierten Kalenderquartal 2020 in nur drei Monaten zwei Drittel der Sendungen des gesamten Jahres 2019 versendet und knapp eine halbe Millionen Artikel im Wareneingang verarbeitet – zu viel für die aktuellen Lagerkapazitäten. Connox plant deshalb ab September 2021 ein neues Zentrallager von 50.000 qm in Laatzen in Betrieb zu nehmen. „Wir werden hier hoch automatisierte Prozesse installieren, um noch schneller auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen zu können. Darüber hinaus werden wir umfangreiche Investitionen in unsere IT vornehmen und planen dort insgesamt 25 neue Entwickler einzustellen“, erklärt Geschäftsführer Thilo Haas die Expansionspläne der Connox. Insgesamt wurden von Oktober bis Dezember 2020 die Mitarbeiteranzahl um 25% erhöht und auch für 2021 sollen sowohl in der Verwaltung in Hannover als auch für das Logistikzentrum weitere Neueinstellungen erfolgen.

Über die Connox GmbH (www.connox.de)
Connox gehört zu den marktführenden europäischen Online-Shops für Premium Wohndesign. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover verkauft auf connox.de, connox.com und weiteren internationalen Shops mehr als 34.000 ausgewählte Designmöbel und Accessoires internationaler Marken wie Vitra, USM und HAY. Connox wurde 2005 in Hannover gegründet, beschäftigt heute rund 160 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von rund 50 Mio. EUR. Neben kundenzentrierten und hoch modernen Arbeitsstrukturen zeichnet sich die Connox GmbH durch eine nachhaltige Unternehmenspolitik aus und verpflichtet sich zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen. Dazu zählt auch eine vollständige Kompensation der verursachten CO2-Emissionen, die dem Kunden klimaneutrales Einkaufen ermöglicht.

Pressekontakt:

Connox GmbH
Leonie Stankewitz
Leitung Unternehmenskommunikation
leonie.stankewitz@connox.de
Tel.: +49 511 93688063

Weitere Informationen zur Connox GmbH finden Sie in unserem Pressebereich.