Homestory: So wohnt Igor Josifovic von Happy Interior Blog

Igor Josifovic

Auf seinem internationalen Blog Happy Interior Blog schreibt Igor seit 2011 über alles, was ihn inspiriert – von Reiseberichten bis hin zu Tipps für eine gelungene Einrichtung. Wir wollten wissen, wie der 40-Jährige Blogger selbst lebt und haben ihn in seiner neuen Wohnung in München besucht. Umgeben von Pflanzen und einzigartigen Vintage-Schätzen erzählt er uns von seinem besonderen Wohnstil, dem besten Tipp für gesunde Pflanzen und natürlich seinen inspirierenden Reisen.

Name: Igor Josifovic
Beruf: Social Media Manager & Blogger
Wohnort: München
Hobbys: Reisen, Pflanzen, Archäologie
Einrichtungsstil: Persönlich, bohemian, natürlich

Lieber Igor, du hast deinem Blog den Namen "Happy Interior Blog" gegeben. Wie kamst du auf den Namen?
Das war eine sehr intuitive Entscheidung, da ich davon überzeugt bin, dass ein schönes, persönliches Zuhause zu unserem Glücksgefühl beiträgt. Wer sich bewusst einrichtet und seine Persönlichkeit in den eigenen vier Wänden hervorhebt, der wohnt auch glücklich und ist damit auch glücklich! Eben happy.

Vor 7 Jahren hast du den Blog gegründet und bloggst seitdem sehr erfolgreich. Machst du das hauptberuflich?
Nein, der Blog ist immer ein Leidenschaftsprojekt geblieben, welches ich bewusst so auch beibehalten habe. In erster Linie, weil ich mit meinem Job als Social Media Manager auch sehr glücklich bin und auch weil ich so den finanziellen Druck vom Blog fernhalten kann. So kann ich viel entspannter bloggen.

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?
Mein Einrichtungsstil ist sehr persönlich, bohemian und 'collected' - ein passendes deutsches Wort fällt mir dazu nicht ein. Ich bringe immer wieder etwas von meinen Reisen oder Flohmärkten mit. All die Teile ergeben ein eigenes Bild, welches meine Interessen, Leidenschaften und Vorlieben widerspiegelt. Zudem ist mein Zuhause natürlich recht grün dank vieler Pflanzen.

Die wunderbaren Pflanzen in deiner Wohnung sind ein wahres Markenzeichen für dich geworden. Hattest du schon immer eine Schwäche für Pflanzen oder wuchs deine Sammlung einfach im Laufe der Zeit?
Ich hatte schon immer eine Affinität zu Pflanzen. Ich wuchs in einem recht grünen Zuhause auf. Natürlich gab es dann eine Phase, in der ich wenige Pflanzen hatte. Seitdem ich aber alleine wohne, wächst meine Pflanzensammlung stetig. Und in der neuen Wohnung kamen jetzt auch Balkonpflanzen hinzu.

Im Bildband "Wohnen in Grün" gibst du Tipps zum Dekorieren und Stylen von Pflanzen. Verrätst du uns den ultimativen Tipp für glückliche Zimmerpflanzen? Meine lassen immer viel zu schnell den Kopf hängen…
Die Grundregel lautet: Lerne deine Pflanzen kennen. Deswegen haben wir in unserem Buch "Wohnen in Grün" (im Englischen Urban Jungle) auch zahlreiche Pflanzenporträts erstellt, damit man versteht, was die Pflanzen mögen und was nicht. Das sind oftmals die ersten Fehler, die man macht. Man gießt zu viel oder zu wenig, die Pflanze steht zu hell oder zu dunkel...

Der Hay - Flowerpot with Saucer in L, grauUnsere Empfehlung für Sie:Blumentöpfe, PflanzgefäßeJetzt ansehen!

Ende letzten Jahres bist du in deine neue Wohnung in München gezogen. Wie lange hast du gebraucht, um dich dort Zuhause zu fühlen?
Das ging sehr schnell. Ich bin kein Mensch, der lange in einer halb fertigen Wohnung leben kann. Bei mir muss das zügig gehen. Das ging aber auch leicht in meinem Fall, da ich ja aus der vorherigen Wohnung das Meiste mitbrachte und nur einrichten musste. Freunde sagen mir immer, dass es bei mir so aussieht, als würde ich schon jahrelang dort wohnen. Ich hoffe nur, sie meinen das im positiven Sinne. [Er lacht.]

Egal ob Möbel, Accessoire oder Pflanze – was ist dein Lieblingsstück in deiner Wohnung?
Das ist eine schwierige Frage, da ich zu so vielen Teilen in meiner Wohnung eben eine recht persönliche Beziehung habe. Ich würde jetzt einfach mal sagen, meine selbstgemachte Keramik. Ich habe letztes Jahr mit dem Töpfern begonnen und eine ganze Reihe an Schüsseln, Tassen, Übertöpfen und Vasen getöpfert. Die sind natürlich sehr persönlich und allesamt Unikate. Deswegen auch Lieblingsteile.

Als dein zweites Zuhause nennst du Paris. Pendelst du oft zwischen den beiden Metropolen?
Ja, aus persönlichen wie beruflichen Gründen pendle ich immer wieder zwischen München und Paris. Unter anderem wohnt in der Nähe von Paris Judith, mit der ich die Urban Jungle Bloggers Community leite und mit der ich auch das Buch "Wohnen in Grün" geschrieben habe.

Als Weltenbummler schreibst du viel über deine Erlebnisse auf deinem Blog. Welche deiner vielen Reisen hat dich am meisten inspiriert?
Zwei Reisen sind mir besonders in Erinnerung geblieben: Neuseeland und Mexiko. Beide Länder haben eine wunderbare Natur und gerade auf Neuseeland hat mich die Weite und Natürlichkeit der Landschaft maßgeblich beeindruckt. In Mexiko war ich von den Stränden, dem guten Essen und der alten Maya Kultur unglaublich beeindruckt und habe natürlich auch das eine oder andere mexikanische Kunsthandwerk für das eigene Zuhause mitgebracht.

Gibt es noch Reiseziele auf deiner Bucket-List?
Ja noch sehr viele! Ich möchte unbedingt noch nach Brasilien, Marokko, Ägypten, Kolumbien, Argentinien, auf die Seychellen...oh die Liste ist wirklich noch lang!

Was machst du eigentlich, wenn du gerade nicht arbeitest, bloggst oder reist? Bleibt da überhaupt noch Zeit zum Entspannen?
Ich sehe die verschiedenen Aspekte in meinem Leben nicht als getrennte Blöcke und auch nicht als pure Pflicht. Ich finde Entspannung auch beim Bloggen und Reisen natürlich. Ich bin davon überzeugt, dass alles, was mit mit Spaß macht, auch entspannend sein kann. So eben auch das Bloggen, Reisen, Berichten. Da findet sich immer Zeit, auch die eigenen Kraftreserven nochmals aufzufüllen.

Igors Design-Lieblinge:

Bodum - Pour Over Kaffeebereiter mit Permanentfilter doppelwandig 1 l, kork
Skagerak - Georg Spiegel, Eichenholz
Holz-Affe klein von Kay Bojesen in Limbaholz / Teakholz
Eames Occasional Table LTR von Vitra in HPL schwarz / basic dark
Acapulco Design - Acapulco Classic Chair, petroleum blau / schwarz
OK Design - Centro Stool, gelb
 
 

Vielen Dank für das Interview und den Einblick in deine Wohnung, lieber Igor!

Fotocredit: Kinga Cich Photography.


Lesenswert? Empfehlen Sie uns! Facebook   Instagram   Pinterest


Beitrag vom 08.11.2018, von Christina Funkenberg

Alle Beiträge der Kategorie Homestorys

Weitere Ideen für Ihr Zuhause


Filter 
Farben  
Hersteller  
Hauptkategorie  
Angebot
Sortieren: Beliebtheit  


Produktgruppen