1 Produkt | 3 Blogs: ein Korb und ein Hauch Nostalgie

Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail
  •  RSS

Beitrag vom 12.07.2016, von Caren Schwenke

Der Design-Korb Bin 18 - ein Korb für alle FälleDieses Mal geht es um einen Klassiker unter den Körben: den Bin 18 von dem Traditionshersteller Korbo. Die Geschichte des robusten Edelstahl-Korbs geht bis in die 20er Jahre zurück – in eine Zeit, in der Gegenstände vor allem eines sein mussten: praktisch! Damals, als in Skandinavien der Fisch mit der Angel gefangen und das Holz noch mit der Kutsche transportiert wurde, unterstützte der Bin 18 die Menschen in ihrem Alltag. Heute nimmt der Design-Korb Einzug in die verschiedensten Interieurs – lassen Sie sich von drei individuellen Ideen inspirieren.

Handmade in Schweden

Seit 1922 werden die Kult-Körbe in Schweden von Hand gefertigt. Seitdem hat sich nichts an der Herstellungsweise geändert. Noch heute wird der Bin 18 von Menschenhand und aus einem einzigen Stück Draht hergestellt – das erklärt seine außerordentliche Stabilität. Die Produkte von Korbo sind besonders langlebig und lassen sich auf vielfältige Weise im Alltag einsetzen. Aber der Bin 18 kommt nicht nur mit einer praktischen Komponente daher: Dank des minimalistischen Designs ist der Korb zeitlos und passt sich jedem Wohnstil an. Früher wurden die Körbe von Bauern, Fischern und jedem verwendet, der ein zuverlässiges Aufbewahrungsobjekt brauchte, – diese sollten vor allem Wind und Wetter standhalten. Auch unseren Bloggern haben die handcrafted Körbe gut gefallen.

Besonders überrascht hat die Tatsache, dass jeder einzelne Korb von dem jeweiligen Korbflechter signiert ist. Gerade in Zeiten fortschreitender Digitalisierung ist ein handgefertigter Gegenstand etwas ganz besonderes. Mittlerweile gibt es den Korb neben der Edelstahl-Variante auch aus Messing und Kupfer – da ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei! Mit dem Basket Hanger kann der Bin 18 auch an die Wand gehängt werden – perfekt als unkonventionelle Ablagefläche für Schals, Zeitschriften oder Brennholz.

Aufbewahrungskorb Bin 18 in Messing als Zeitschriftenbehälter Nachaufnahme des Bin 18 von Korbo Design-Korb Bin 18 von Korbo als Übertopf für Pflanzen

Eins steht fest: der Korb sieht nicht nur klasse aus, sondern kann auch vielfältig eingesetzt werden. Rebecca von dem Blog Sinnenrausch hat den Bin 18 als Pflanzenübertopf umfunktioniert – eine interessante Alternative zu herkömmlichen Übertopfen. Die Variante aus Messing sieht besonders edel aus – durch die Lochstruktur bleibt der Look cool und der Korb wirkt schön luftig.

Bin 18 von Korbo - ein Design-Korb im Industrial Chic Silberner Bin 18 Aufbewahrungskorb von Korbo Der Edelstahl-Korb Bin 18 von Korbo

Mona von Fleur et Fatale hat den Bin 18 in ihrem Wohnzimmer arrangiert. Der Edelstahl-Korb wirkt etwas rauer und ist wunderbar unkonventionell – so wird ein tolles Ambiente im Industrial Chic geschaffen. Setzen Sie den Bin 18 als Aufbewahrungskorb ein – wie bei Mona für Zeitschriften. So erhalten die Lieblingsmagazine oder die Tageszeitung einen Ehrenplatz im Wohnzimmer. Ist praktisch und sieht toll aus – so geht Design!

Ein Design-Korb für alle Fälle Aufbewahrungskorb Bin 18 von Korbo in Gold Bin 18 von Korbo - ein Korb geflochten im Urban Chic

Bei Sandra von dem Blog So.Leben.Wir bekommt der Korb eine ganz besondere Aufgabe: Er dient als Aufbewahrungsgegenstand für schöne Erinnerungsstücke. So kommt das Strandgut aus dem letzten Urlaub besonders gut zur Geltung und jeder Blick auf den Bin 18 lädt zum Schwelgen in Erinnerungen ein – eine einfache Idee, die glücklich macht!

Letztendlich haben die Bloggerinnen den hochwertigen Korb auf ganz individuelle Weise in Szene gesetzt – drei verschiedene Menschen und drei verschiedenen Wohninspirationen ganz nach dem Motto – be unique.


Alle Beiträge der Kategorie Connox Produktwelt

Ähnliche Beiträge

Zugehörige Marken