red edition - Hersteller-Banner
red edition - Logo

Red Edition

Seit 2006 sind dem Gründer von Red Edition Cyril Laborde formschöne, farbenfrohe und schlichte Möbelkreationen ein großes Anliegen. Red Edition steht für formschöne, farbenfrohe und schlichte Möbel-Kreationen mit elegantem Vintage-Charme.

Filter


Französische Möbel aus Handarbeit

Der Gründer von Red Edition Cyril Laborde ist ein Kind der heutigen Zeit, er liebt nach eigener Aussage das digitale Zeitalter, die Einfachheit der Verbindungen und der dadurch einfache Zugang zu anderen Kulturen. Das 2006 gegründete Designunternehmen Red Edition mit Sitz in Paris ist ein Konzentrat aus all dem, was Cyril Labord begeistert.

Die Möbel werden in Paris von einem Team aus Designern und kreativen Köpfen entworfen und dann in Saigon hergestellt. Die Faszination der heutigen Zeit besteht für Cyril Laborde darin, dass die fertigen Möbel dann sowohl in Paris als auch in Hong Kong und überall auf der Welt ausgestellt werden und die Entwürfe in Ländern wie zum Beispiel Dänemark begehrt sind. In diesen wären sie ohne die dichte Vernetzung und die Globalisierung nicht bekannt geworden.

Red Edition Möbel: Objekte mit Vintage-Charme

Die Faszination für die Möglichkeiten der Digitalisierung wird durch die Liebe zur Handwerkskunst und zum Manuellen ergänzt. Die Vielfalt und das Know-how des Handwerks Vietnams und besonders Saigons haben Laborde schon lange interessiert und sind ein wesentlicher Bestandteil des Herstellungsprozesses der Red Edition Möbel. Seit 2006 steht Red Edition für formschöne, farbenfrohe und schlichte Möbel-Kreationen mit elegantem Vintage-Charme.

Die französischen Möbel von Red Edition sollen dem Zeitgeist entsprechen und dabei trotzdem alltagskompatibel sein. Sie sollen Wohnungen, Bedürfnissen und individuellen Wünschen entsprechen und den Alltag schöner und leichter machen.

Internetseite von Red Edition


Designer