A&W-Designer 2012: Patricia Urquiola

Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail
  •  RSS

Beitrag vom 09.01.2012, von Markus Abraham

Die Zeitschrift A&W Architektur & Wohnen ernennt Patricia Urquiola zum „A&W-Designer des Jahres 2012“.

Der Design-Award wird dieses Jahr zum 16. Mal mit einer Sonderausstellung im Alten Pfandhaus prämiert, die seit 1997 immer wieder für Aufsehen gesorgt haben, wie die Inszenierung von Gaetano Pesce in der Christuskirche 2006 oder die Show des japanischen Designers Tokujin Yoshioka 2011 im Kölnischen Kunstverein, die sich als wahres Publikumsmagnet entpuppt hat.

Begonnen hat alles mit dem „Meister“ des italienischen Designs Achille Castiglioni. Ihm folgten 15 weitere berühmte Namen der internatlionalen Design Szene: Ingo Maurer, Philippe Starck, Paola Navone, Ross Lovegrove, Antonio Citerio, Ulf Moritz, Ron Arad, Richard Sapper, Gaetano Pesce, Konstantin Grcic, Tom Dixon, Alfredo Häberli, Front, Tokujin Yoshioka und Patricia Urquiola.

Jeder „A&W-Designer des Jahres“ ernennt ein Designtalent, das den „Audi-Mentorpreis by A&W“ erhält. In diesem Jahr fällt die Wahl auf den britischen Jungdesigner Benjamin Hubert. Wie vielversprechend der Mentorpreis ist, beweisen die illustren Namen der ehemaligen Preisträger wie beispielsweise Konstantin Grcic (1997), Tokujin Yoshioka (2001), Stefan Diez (2005) oder Doshi Levien (2008).

weitere Informationen:


Alle Beiträge der Kategorie Design-News

Filter