8 Leuchten-Trends für 2017/2018

Cut Pendelleuchte von Tom Dixon

Licht ist etwas, was den Menschen seit jeher fasziniert: In den alten Kulturen wurde die Rückkehr der Sonne und damit des Lichts am Tag der Wintersonnenwende gefeiert. Im Zeitalter der Aufklärung symbolisierte Licht die Erkenntnis der Ratio und im spirituellen, religiösen Kontext steht das Licht für einen erleuchteten Zustand. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts dient das künstlich erzeugte Licht dazu, den Alltag im Dunkeln zu vereinfachen. Designer schaffen es, behagliche und oftmals faszinierende Lichtwelten zu kreieren, die ganze Räume in einen erleuchteten Zustand versetzen. Wir zeigen Ihnen, was 2017/2018 neu ist und auf welche Leuchten-Trends Sie sich freuen können.

Diese Lampen-Trends dürfen Sie in der kommenden Saison nicht verpassen:

  1. LED – ein Muss
  2. Outdoor-Leuchten
  3. Neue Oberflächen
  4. Farbenfrohe Leuchten
  5. Mobiles Licht
  6. Kronleuchter neu aufgesetzt
  7. Made by Hand
  8. Dekorative Großformen

1. LED – ein Muss

LED ist mittlerweile ein Muss. Nur die wenigsten verzichten bei ihren Entwürfen auf diese Lichttechnik. Denn sie bringt viele Vorteile mit sich: „LED ist seit einigen Jahren eine der nachhaltigsten Lichttechnologien. Aktuell ist die LED-Technik nicht nur in Bezug auf Energieeffizienz und Lebensdauer unübertroffen, sondern auch durch die angenehme Farbtemperaturbandbreite und Dimmfähigkeit. Dadurch wird sie in naher Zukunft als generelle Lichtquelle aus keinem Wohn- und Arbeitsbereich wegzudenken sein“, erklärt Kasper Ipenburg, Lighting-Experte bei Hay.

Für den dänischen Hersteller gehört LED klar zu den wichtigsten Lampen-Trends. Schon vor Jahren hat sich Hay auf die Entwicklung einer reinen LED-Kollektion konzentriert. Dieses Jahr hat das von Rolf Hay gegründete Unternehmen zwei interessante Tischleuchten herausgebracht: Die dimmbare LED-Tischleuchte PC ist dank eines um 360° schwenkbaren Arms und eines dreidimensional drehbaren Lampenschirms äußerst flexibel und deswegen vor allem im Office-Bereich eine spannende Neuheit. Die handliche Leuchte Turn on vereint eine klare Formsprache mit einem innovativen Feature: Die Design-Tischleuchte lässt sich durch Drehen des Leuchtenkopfes einschalten und flexibel dimmen.

Gubi - Gräshoppa Tischleuchte, andorra red
Pulpo Oda Grau Schwarz small
Normann Copenhagen - Grant LED-Tischleuchte, Messing
Die Established & Sons - Lighthouse Tischleuchte H 69,5 cm, Rauchglas / Carrara-Marmor weiß
Die &tradition - FlowerPot Tischleuchte VP3 in schwarz matt
Die Lightyears - Cross-Plex Tischleuchte T-500, H 50 x Ø 20 cm, transparent / opal
Design House Stockholm - Block Lamp, weiß
Gubi - Gravity Tischleuchte Large, Canvas / Marmor grau
Carrie LED Lamp von Menu in Burned Red
Gem Tischleuchte mit Dimmer von Foscarini in Weiß
Die Lightyears - Night Owl Tischleuchte, smokey white / Esche
Die Control Tischleuchte in schwarz von Muuto
 
 

2. Lampen-Trends für den Garten, Balkon und Hauseingang

Viele Hersteller haben ihr Sortiment um Außenleuchten erweitert. Sie gehen damit auf die Bedürfnisse der Kunden ein, die das Leben nach draußen verlagern und auch dem Hauseingang, Garten oder ihrem Balkon Aufmerksamkeit schenken möchten. Tom Dixon hat mit der neuen Melt Surface Wand- und Deckenleuchte eine Lampe geschaffen, die für den Innen- sowie den Außenbereich geeignet ist.

Melt Surface Leuchte von Tom Dixon

3. Neue Oberflächen - Abwechslung durch Glas, Holz und Kork

Neue Oberflächen sorgen bei den Lampentrends 2017/2018 für Abwechslung. Glas wird mit Holz kombiniert, das besonders nachhaltige Material Kork findet Einzug in die Designwelt und Beton setzt bodenständige Akzente. Ein Hingucker sind die neuen Pendelleuchten des dänischen Leuchtenherstellers Le Klint. Sie erinnern an Origami-Kunstwerke aus Papier und bringen eine zarte Eleganz mit sich. Auch Hay wagt sich mit Lampenschirmen aus Marmor und Holz an neue Oberflächen.

4. Farbenfrohe Leuchten setzen Akzente

Nachdem wir uns letztes Jahr bei den Leuchten-Trends 2016 über frische Farben des jungen Leuchtenlabels Schneid freuen durften, bringt Louis Poulsen mit der PH 5 Mini Reihe acht farbenfrohe Pendelleuchten auf den Markt. Die Lampenschirme sind bis auf die Farben Classic und Modern White aus verschiedenen Tönen einer Farbe zusammengesetzt und bilden ein harmonisches Gesamtbild.

Die Louis Poulsen - PH 5 Mini Pendelleuchte

5. Mobiles Licht - moderne Leuchten to go

Ein großes Thema auf den internationalen Design-Messen ist das mobile Licht. Ein spontaner Ortswechsel, beispielsweise beim Lesen, wird mit den neuen tragbaren Leuchten möglich. Der italienische Hersteller Foscarini hat mit Filo eine Leuchte entwickelt, die auf- und abgerollt und um Gegenstände gewickelt werden kann. Auch Fatboy hat zwei praktische Akku-Leuchten für den Outdoor-Bereich entworfen: Thierry le Swinger und Bolleke.

6. Edles Licht für Trend-Lampen - Kronleuchter neu aufgesetzt

Designer wie Søren Rose durchbrechen das konventionelle Antlitz des Kronleuchters und erfinden den mittlerweile angestaubten Leuchten-Typus neu. Die modernen Kronleuchter sind aufs Wesentliche reduziert, wirken industriell und trotzdem edel.

Heracleum II small Pendelleuchte von Moooi in Nickel
Kronleuchter RockCoco 12.0 von Fatboy in Bronze
Menu Chambers Armleuchter
Amp Kronleuchter large von Normann Copenhagen in Weiß
Normann Copenhagen - Bau Pendelleuchte
Ice Kronleuchter 9 SR6 von &Tradition in Gold
Der Tom Dixon - Plane Short Kronleuchter
 
 

7. Made by Hand - Kunsthandwerk trifft edles Design

Dass der Trend zurück zu hochwertigem Kunsthandwerk geht, kann nun schon seit einiger Zeit beobachtet werden. Egal ob bei liebevoll getöpferter Keramik, selbstgeflochtenen Körben oder gewebten Wandteppichen, immer mehr Design-Leuchten tragen den Stempel „Made by Hand“. So zum Beispiel die Pendelleuchte Aplomp von Foscarini. Der puristische Lampenschirm ist in Handarbeit und aus Beton gefertigt.

8. Dekorative Großformen - neue Leuchten für den Objektbereich

Ein Highlight aus Messing

Für imposante Hingucker – auch im Objektbereich – sorgen Designer in der aktuellen Saison mit groß skalierten Entwürfen. Auf der diesjährigen Mailänder Euroluce, einer der wichtigsten Messen im Bereich Beleuchtung, präsentierten Hersteller wie Flos und Tom Dixon eindrucksvolle Großformen, die nicht nur durch ihre weiträumige Leuchtkraft, sondern auch durch ihr skulpturales Design überzeugen. So ist die beliebte Beat Light Pendelleuchte von Tom Dixon in einer größeren Skalierung und in verschiedenen Varianten ideal auf den Objektbereich abgestimmt.

Freuen Sie sich mit uns auf die neuen Leuchten-Trends!


Lesenswert? Empfehlen Sie uns! Facebook   Instagram   Pinterest


Beitrag vom 28.08.2017, von Caren Schwenke

Alle Beiträge der Kategorie News & Trends

Weitere Ideen für Ihr Zuhause


Filter 
Farben  
Hersteller  
Angebot
Sortieren: Beliebtheit  


Ähnliche Beiträge

Produktgruppen