• Gratis Versand ab 60 €
  • 100% klimaneutraler Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
Filter 

Farben  
Hersteller  
Angebot
Sortieren: Beliebtheit  


Butterdosen – mehr als ein Mittel zum Zweck

Früher dienten Butterdosen lediglich zum Transport und zur Aufbewahrung von loser Butter. Heute ist sie ein Teil der Dekoration und dient zur Präsentation am Esstisch.
Im Kühlschrank verhindert die rechteckige Dose mit dem Deckel die Übertragung von anderen Gerüchen und Verschmutzungen auf die Butter, sodass die Butter länger genießbar bleibt. Auch im freien können Sie Dank des Deckels ohne Bedenken Frühstücken. Dabei gibt es mittlerweile eine große Design-Vielfalt von Butterdosen, die für jeden die richtige Design-Butterdose parat hält.

Die gängigsten Materialien

Porzellan

Butterdose aus Porzellan bringen einen nostalgischen Charme auf den Frühstückstisch. Klassische Butterdosen wurde früher aus Porzellan gefertigt und lassen sich mit weißem Serviergedeck gut kombinieren. Butterdosen aus Porzellan sind spülmaschinenfest und lassen sich sowohl im Ofen als auch in der Mikrowelle erhitzen.

Melamin

Melamin-Butterdosen sind äußerst robust, da sie aus einem harten und bruchsicheren Kunststoff bestehen. Ohne weitere Probleme können sie die Butterdosen aus Melamin in der Spülmaschine reinigen.

Steingut

Butterdosen aus Steingut sind sehr beliebt auf den Esstischen Zuhause, da sie meist ein Unikat sind. Steingut-Produkte werden meist mit Handarbeit geformt und bemalt. Steingut-Butterdosen lassen sich in der Spülmaschine säubern und in der Mikrowelle erhitzen.

Porzellan-Service für ein einheitliches Gesamtbild

Viele Butterdosen gibt es nicht nur als Einzelstück, sondern ist ein Teil einer Kollektion. Für ein harmonisches Gesamtbild greifen Sie zu Servier-Serien. Gleiches Design wirkt auf dem Tisch ordentlich und aufgeräumt.